Kim Kardashian: Jetzt sind Schock-Fotos vom Überfall in Paris aufgetaucht

Die Bilder zeigen den das Hotelzeimmer nach dem Raubüberfall auf den Reality-TV-Star

Es ist gerade mal ein halbes Jahr her, als Kim Kardashian, 36, bei einem Raubüberfall in Paris um ihr Leben fürchten musste. Im Oktober 2016 brachen mehrere Männer in ihr Hotelzimmer ein, bedrohten sie mit einer Waffe und sperrten sie ins Badezimmer. Jetzt veröffentlichten französische Medien schockierende Fotos der Tatnacht, die zeigen, wie dramatisch die Situation wirklich war!

Polizeibericht über Raubüberfall veröffentlicht

Nachdem vor wenigen Wochen der Polizeibericht vom Raubüberfall auf Kim Kardashian veröffentlicht wurde, dürfte wohl klar sein, dass der "KUWTK"-Star in dieser Nacht durch die Hölle gegangen sein muss. Denn darin schildert die 36-Jährige, wie die bisher unbekannten Täter in das Pariser Hotelzimmer eindrangen, sie fesselten und in das Badezimmer einschlossen. Die zweifache Mutter stand dabei Todesängsten aus, wie sie in einem Trailer für "Keeping Up With The Kardashians" unter Tränen offenbarte.

Erschreckende Fotos vom Tatort

Jetzt sind schockierende Fotos von der Tatnacht aufgetaucht. Der französische TV-Sender "TF1" zeigt in einem Video erschreckende Bilder vom Hotelzimmer, in dem der Reality-TV-Star um ihr Leben fürchten musste. Auf einem der Fotos ist das Schlafzimmer zu sehen, vor dem Bett und auf dem Nachtisch stehen Tatortschilder, mit denen die Polizei die Spuren markiert hat. Ein anderes zeigt das Badezimmer, in das die 36-Jährige gesperrt wurde.

Kim Kardashian gefesselt und geknebelt

Während des Raubüberfalls hatten die maskierten Täter die Zweifach-Mami gefesselt. Auf einem Bild der jetzt veröffentlichten Fotos sind das Klebeband und Seil zu sehen, mit welchen die Räuber die 36-Jährige knebelten. Der französische Sender zeigt außerdem Bilder von Überwachungsvideos der mutmaßlichen Täter.

Bei dem Einbruch im Oktober 2016 in Paris erbeuteten die Täter Schmuck in Millionenhöhe. Kim Kardashian hielt sich wegen der Fashion Week in der Stadt auf. Danach zog sich der "KUWTK"-Star aus der Öffentlichkeit und sozialen Netzwerken zurück. Erst seit ein paar Wochen zeigt sich die 36-Jährige wieder öffentlich und postet wieder auf Instagram und Co.

Hier könnt ihr das Video sehen: