Kit Harington: Baby nach Fremdgeh-Skandal?

Erwarten der "Game of Thrones"-Star und Rose Leslie Nachwuchs?

Erst vor wenigen Monaten kamen Fremdgeh-Gerüchte um "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington, 32, auf. Er soll seine Frau Rose Leslie, 32, mit der Russin Olga Vlaslova betrogen haben. Werden die beiden jetzt trotz dieser Krise Eltern?

Hat Kit Harington Rose Leslie wirklich betrogen?

Erst im November 2018 behauptete das russische Model Olga Vlaslova, eine Affäre mit dem "Game of Thrones"-Star Kit Harington gehabt zu haben. Sie habe nach dem ersten Treffen in Luxemburg offenbar einen Monat lang immer wieder Sex mit dem Schauspieler gehabt – obwohl dieser zu dem Zeitpunkt bereits mit seiner Serien-Kollegin Rose Leslie verlobt war.

Er war kein Mann von Größe (…) Er hat sich das Hirn rausgevögelt,

sagte die Russin damals und veröffentlichte zudem Nacktfotos, die angeblich den Schauspieler zeigten.

 

 

Gegenüber "People" dementierte der Sprecher des Jon Schnee-Darstellers die Anschuldigungen:

Die Behauptungen in dieser Geschichte sind vollkommen falsch. Er war noch nie in Luxemburg und hat Olga Vlaslova nie getroffen.

Trotzdem bleiben Zweifel über die Treue des Schauspielers und die Gerüchte haben sicherlich auch im Hause Harington/Leslie für schlechte Stimmung gesorgt. Umso überraschender sind jetzt diese Aussagen des 32-Jährigen …

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kit & Rose ❤️ Via @sophieturner

Ein Beitrag geteilt von Kit Harington (@kitharingtonig) am

 

Bekommen die "Game of Thrones"-Stars bald Nachwuchs?

Zum Anlass der letzten Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones" sprach Kit Harington kürzlich mit der "InStyle" über seine berufliche Zukunft und zeigte sich nostalgisch. Seine Rolle in dem TV-Hit sei der wichtigste Job, den er jemals haben wird.

Naja, nicht der wichtigste. Ich hoffe, ich werde Vater.

Klingt ganz so, als dürften sich Fans bald auf ein GoT-Baby freuen. Die Fremdgeh-Gerüchte scheinen Kit Harington und Rose Leslie jedenfalls hinter sich gelassen zu haben ...

Diese Artikel könnten dir ebenfalls gefallen:

Kit Harington: Therapie wegen "Game of Thrones"

GoT-Star Sophie Turner: Tränenreiche Trennung