Krass: Aaron Carter sieht mit 29 aus wie 49!

Heftige Veränderung: Der ehemalige Kinderstar und Bruder von Backstreet Boy Nick ist nicht wiederzuerkennen

Als Aaron Carter 1997 Schwieriges Verhältnis: Auf Twitter beschimpft Aaron (l.) seinen Bruder Nick.  Aaron und Nick Carter

Moment mal, DAS ist wirklich Aaron Carter? Die Bilder, die nach seiner Festnahme veröffentlicht wurden, sind wirklich harter Tobak. Denn der eigentlich erst 29-jährige Ex-Kinderstar sieht mal locker 20 Jahre älter aus ... 

Was hat dich bloß so ruiniert, Aaron Carter?

"Finger weg von Drogen" geht es einem durch den Kopf, wenn man das Polizeifoto von Aaron Carter sieht. Man hat das Gefühl, der Bruder von Backstreet Boy Nick dürfte gerade erst den Kinderschuhen entwachsen sein - da holt einen der jetzt aufgetauchte Mugshot wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Aaron Carter, was hat dich bloß so ruiniert?

Der frühere Teeniestar wurde nach Angaben der Behörden im US-Staat Georgia am Samstagabend (Ortszeit) mit Drogen erwischt, wie der Sender CNN am Sonntag berichtete. Er sei wegen Verdachts auf Fahruntüchtigkeit am Steuer nahe Atlanta festgenommen worden. Auch seine Freundin Madison Parker sei wegen Drogenvergehen in Gewahrsam, teilte der zuständige Sheriff mit.

Am Samstag hatte Carter einen Auftritt in Kansas City geplant. Auf seinem Twitter-Profil hieß es vor seiner Festnahme am Abend, dass er die geplante Show wegen "Transport-Problemen" verpassen würde.

Als Neunjähriger feierte er Erfolge - dann stürzte er ab

Der jüngere Bruder von Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter, 37, hatte Ende der 1990er Jahre mit Hits wie "Crush On You" und "Aaron's Party" als erst 9-Jähriger große Erfolge gefeiert. Im Mai 2017 starb der Vater des 29-Jährigen, bereits 2012 musste er den Tod seiner Schwester verkraften. Leslie Carter war im Alter von 25 Jahren an einer Medikamentenüberdosis gestorben. Er selbst checkte 2011 in eine Rehab ein - zudem hielten sich Gerüchte, er sei von Michael Jackson zu Alkohol und Kokain verführt worden, was er jedoch dementierte. Nach vielen Negativschlagzeilen und langer Pause machte der Ex-Freund von Hilary Duff im Rahmen einer Welttournee 2015 auch in Deutschland Station.

So traurig es auch ist: Auf Twitter kursieren natürlich scherzhafte Memes wegen der krassen Veränderung von Carter - hier eine Auswahl: 

 

 

Aaron Carter: Vorwürfe gegen die Polizei und Bruder Nick

Mittlerweile hat der 29-Jährige auch auf die Schlagzeilen reagiert. „Er glaubt, dass er wegen seiner ‚Prominenz‘ gezielt angegangen wurde und berät sich mit einem Anwalt“, heißt es in einer Mitteilung seines Managements von heute. Die Polizisten seien aggressiv gewesen und hätten ihm verwehrt, einen Anwalt zu kontaktieren.

 

 

Nick Carter zu Aaron: "Ich liebe dich, egal was passiert"

„Aaron hat eine medizinische Erlaubnis, Hanf als Arzneimittel zu konsumieren, weil er seit langem unter Angstzuständen leidet“, heißt es weiter in dem Statement. Doch nicht nur den Behörden, auch Bruder Nick Carter macht der gefallene Kinderstar schwere Vorwürfe. Der hatte getwittert:

 An meinen Bruder: Ich liebe dich, egal was passiert – und wenn du Hilfe suchst, bin ich für dich da und werde dir helfen, dass es dir besser geht. 

 

 

In einem zweiten Tweet schreibt Nick:

Familie ist nicht immer leicht – aber wir alle sind für dich da.

 

Aaron motzt: "Es ist nicht cool, mich für PR-Zwecke zu nutzen"

Ein Angebot, das Aaron jedoch ausschlägt: „Wenn sich mein eigenes Blut wirklich um meine Gesundheit sorgt, warum ruft er mich nicht direkt an, sondern wählt dafür ein öffentliches Forum?", wettert er ebenfalls über Twitter. Und weiter:

Es ist nicht cool, mich für PR-Zwecke zu nutzen und mich zu treten, wenn ich schon am Boden liege. Aber ich liebe meine Familie trotzdem in guten wie in schlechten Zeiten.

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!