Kylie Jenner: Tochter Stormi lässt die Kasse klingeln

Der Reality-Star macht bereits Millionen mit seinem Sprössling

Kylie Jenner, 20, die bereits mit ihrer Make-up-Marke an die 50 Millionen Dollar verdient hat, brachte ihre Tochter Stormi Webster erst Anfang Februar zur Welt. Doch die Kleine wird jetzt schon eingespannt, um mehr Millionen in die Familienkasse zu bringen …

So nutzt Kylie Jenner ihre Tochter für ihr Business

Die Social-Media-Abstinenz von Kylie Jenner ist endlich vorbei – rund sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter zeigt sich die junge Mama wieder wie gewohnt und in alter Frische auf Instagram, wo dem Reality-TV-Star über 105 Millionen Menschen folgen. Eine, die immer wieder auftaucht, ist selbstverständlich ihre Tochter. Während Mama Kylie schon wieder mit ihren Schwestern um die Wette postet und damit einen Haufen Kohle verdient, scheint sich Uromi Mary Jo Campbell, 83, derweil um den süßen Nachwuchs zu kümmern.

 

i mean.. does it get any better than this?

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

 Bevor Stormi überhaupt geboren war, verbrachte Kylie Monate damit, Geschäftspläne zu entwickeln, die Millionen einbringen,

verrät jetzt ein Insider gegenüber "Life&Style". Mama Kris Jenner, 62, die alle ihre Töchter, zu denen auch die Kardashian-Schwestern gehören, managt, hilft natürlich. “Sie haben Stormis Namen lange vor der Geburt als Trademark eintragen lassen. Kylie nutzt ihre eigene Marke, um Stormis Königreich zu starten.” So heißt eine ihrer neuen Kosmetikprodukte “Calm Before the Storm”.

 

my angel baby is 1 month old today

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

"Kylie ist fest entschlossen, ihre Tochter zur Milliardärin zu machen"

Außerdem soll die Freundin von Travis Scott, 25, an einer Stormi-Kleidungskollektion sowie Werbedeals für Babyprodukte arbeiten, die Millionen Dollar einbringen sollen. Das Geld soll in einen Trust für Stormi eingezahlt werden.

Kylie ist fest entschlossen, ihre Tochter zur Milliardärin zu machen, bevor sie 21 wird,

will die Quelle wissen. Doch so abwegig wie der Gedanke klingt, ist er gar nicht. Denn was der Kardashian-Jenner-Clan anfasst, wird bekanntlich zu Gold. Dank ihrer Reality-Show '"Keeping Up with the Kardashians" und Mom-Manager Kris Jenner haben sich die berümhten Schwestern ein eigenes Imperium in Milliardenhöhe aufgebaut. Klar, dass auch der Nachwuchs davon profitieren wird.

Embed from Getty Images

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News