Louis Tomlinson: Baby-Shopping für 4.500 Euro für Sohn Freddie Reign

Sein Sohn wächst in einem tierischen Kinderzimmer auf

Louis Tomlinson shoppte für Sohn Freddie Reign viel Spielzeug ... ... ebenso wie diese Strampelanzüge. Freddie Reign darf sich außerdem über dieses süße Babybadetuch freuen. Tomlinson kaufte auch eine kuschelige Decke für seinen Sohn. Auch tierische Spucktücher standen auf der Einkaufsliste. Im Promi-Baby-Laden Briana Jungwirth hatte ein ganz besonderes Date am Valentinstag.

Louis Tomlinson, 24, muss sich seit einigen Wochen in seiner neuen Rolle als Vater beweisen. Seitdem im Januar der erste Nachwuchs des Sängers von One Direction auf die Welt kam, hat sich so einiges im Leben des 24-Jährigen geändert. Der Sänger hat die Bühne kurzerhand gegen Baby-Geschäfte getauscht und shoppt derzeit Baby-Sachen für Sohnemann Freddie Reign. Was alles auf der Einkaufsliste steht, hat OK! zusammengetragen.

Auch wenn Tomlinson nicht geplant Vater wurde, versucht er, so gut es geht, seine Pflichten zu erfüllen. Dazu gehört auch den kleinen Knirps mit dem Nötigsten auszustatten, was so ein kleiner Wurm zum Heranwachsen braucht.

Babyshopping deluxe

Daher ging es vor der Geburt des Kleinen zum großen Baby-Shopping in eines der angesagtesten Promi-Baby-Geschäfte in West Hollywood, Los Angeles. Mit von der Partie war die damals noch hochschwangere Baby-Mutter Briana Jungwirth.

Luxus-Decke für 400 Euro

Dass es seinem Sohn an nichts fehlen soll und ihm nichts zu teuer ist, bewies Louis anhand der Einkaufsliste. In den Einkaufskorb wanderten einige Strampelanzüge mit Tiermotiven, Tierfiguren zum Spielen, ein Babybadewannensitz sowie Spucktücher und dekorative Kissen - natürlich in Babyblau. Den luxuriösen Abschluss machte eine kuschelweiche Cashmere-Decke für umgerechnet rund 400 Euro. Insgesamt soll der Shopping-Trip knapp 4.500 Euro gekostet haben.

Während der frischgebackene Vater nicht nur für das Baby aufkommen soll, wie „The Sun“ kürzlich berichtete, sondern auch das Miethaus von Briana in Calabasas, Kalifornien, unterhalten soll, verbrachte die Stylistin ihren Valentinstag mit ihrem größten kleinen Schatz - ihrem Sohn.

Ein süßes Bild ihres ganz besonderen Dates teilte die 24-Jährige auf Instagram und sorgte für Verzückung bei den Fans:

Ich hätte mir keinen besseren Valentin wünschen können.

 

 

couldn't have asked for a better valentine

Ein von Briana Jungwirth (@brianaashleyjungwirth) gepostetes Foto am