Louis Tomlinson feierte nach "X Factor"-Auftritt Leben seiner Mutter Johannah (†43) mit diesen Stars

Der One-Direction-Star erntet Lobes-Hymnen für seinen Auftritt

Louis Tomlinson mit seiner Schwester Lottie in London. Auch One-Direction-Kollege Liam Payne feierte mit Louis Tomlinson das Leben seiner verstorbenen Mutter. Sam Smith und Nicole Scherzinger beim Verlassen des Londoner Clubs „Cirque le Soir“ Louis Tomlinson und seine Mutter Johannah Deakin (†43) im Februar 2016 bei den

Louis Tomlinson, 24, stand nur wenige Tage nach dem Tod seiner Mutter Johannah Deakin (†43) auf der Bühne und präsentierte im Finale der britischen Ausgabe von „X Factor“ seinen neuen Song „Just Hold On“, den er seiner verstorbenen Mutter widmete. Nach der Show feierte Louis in Gedenken an seine Mama mit Freunden in einem Club in London.

Louis Tomlinson rührt zu Tränen

Louis Tomlinson schoss nicht nur geradewegs an die Spitze der britischen Charts mit seinem neuen Song, sondern erntete auch Lobes-Hymnen für seinen Auftritt so kurz nach dem Tod seiner Mutter..

So schrieb Sänger Ed Sheeran auf Twitter:

So viel Liebe für @Louis_Tomlinson x

 

 

Auch Louis’ Schwester Phoebe Tomlinson zeigte sich stolz:

„Gut gemacht @Louis_Tomlinson gestern Abend! Du hast es gerockt“

 

 

Party auf das Leben seiner Mutter

Nach seinem „X Factor“-Auftritt mit Steve Aoki feierte Louis im Londoner Club „Cirque le Soir“ das Leben seiner verstorbenen Mutter zusammen mit Freunden.

Darunter seine Schwester Lottie, seine One-Direction-Kollegen Niall Horan und Liam Payne sowie „X Factor“-Jurorin und Sängerin Nicole Scherzinger und Sänger Sam Smith.

"Es war ein sehr emotionaler Abend"

Ein Insider verriet gegenüber „Mail Online“:

Sie haben sich mit der Familie und Freunden auf Drinks im ‚Cirque‘ getroffen, alles bezahlt von Johannahs Mann Dan. Es war eine Feier auf ihr Leben und seinen [Louis’] ‚X Factor‘-Auftritt. Es war ein sehr emotionaler Abend.

Tomlinsons Mutter verstarb am 7. Dezember. Anfang des Jahres wurde eine aggressive Form von Leukämie bei der siebenfachen Mutter festgestellt.