Louis Tomlinsons Opa schwärmt: „Er ist ein toller Vater“

Großvater Len spricht über die Vaterqualtäten des One-Direction-Sängers

Louis Tomlinson, 24, hat das Mikrofon gegen die Windeln eingetauscht und geht derzeit in seiner neuen Rolle als Vater für seinen zweimonatigen Sohn Freddie auf. Nun verriet der Opa des One-Direction-Stars, wie sich der Sänger bisher macht.

Opa Len schwärmt von Louis als Vater

Der frischgebackene Vater Louis hat sich selbst noch nicht zu seinem Dasein als Vater geäußert, doch das übernimmt jetzt sein Opa Len, der gerade vom Besuch aus Los Angeles bei seinem Enkel und Großenkel zurück ist und im Interview mit „itv News“ stolz über Louis’ Vaterqualitäten spricht:

Er lernt sehr schnell ein Vater zu sein. Louis will ein guter Vater sein, und er ist ein guter Vater und wird ein besserer Vater.

Die Baby-News kam auch für Louis überraschend, demnach ist er gerade dabei, sich an seine Vaterrolle zu gewöhnen:

„Es ist alle neu für ihn"

„Es ist alle neu für ihn. Er lernt für ihn zu sorgen. Ich habe gesehen, wie er Freddie die Windeln gewechselt hat und ihn gefüttert hat, und er lernt sehr schnell auf seinen eigenen Beinen zu stehen“, erklärt sein Opa.

Trotz der derzeitigen Bandpause von One Direction ist Louis gut beschäftigt und vermisst seinen Nachwuchs sehr, wenn er auf Reisen ist, wie Ende Februar, als er für die „Brit Awards“ nach London flog.

Derweil hält die Babymutter Briana Jungwirth die Fans mit süßen Schnappschüssen von klein Freddie auf dem Laufenden. Jüngst schrieb sie verliebt auf Instagram an ihren Sohn:

Du hast mein Leben zum Besseren gewendet. Ich liebe dich von ganzem Herzen.

 

 

You've changed my life for the better. I love you with my whole heart.

Ein von Briana Jungwirth (@brianaashleyjungwirth) gepostetes Foto am

Seht hier ein Video von Louis Tomlinson und seinem Sohn: