Oliver Pocher: "Extrem Fremdschämen" - Kein Mitgefühl nach Polizeieinsatz

Seine Fans sind maßlos enttäuscht

Mit dieser Reaktion hat Oliver Pocher, 43, bestimmt nicht gerechnet. Nachdem er ein Video von dem Polizeieinsatz veröffentlichte, bei dem er am Wochenende abgeführt wurde, wenden sich seine Fans gegen ihn.

Oliver Pocher: Reaktion nach Polizeieinsatz sorgt für Unverständnis

Am 24. September sorgte Oliver Pocher bei einem Konzert seines Freundes Pietro Lombardi, 29, für einen wahren Schock-Moment: Eigentlich wollte er die Fans nur mit einem Auftritt überraschen, doch plötzlich kam es zum Eklat. als der Comedian die Bühne verließ und sich dem Publikum näherte. Der Veranstalter fand diese Aktion inmitten von Corona-Zeiten offenbar ganz und gar nicht witzig und rief promt die Polizei. Letztendlich musste Oli sogar von den Beamten abgeführt werden.

Mehr zu Oliver Pocher:

Wie sich herausstellt, hat Oli das Gelände jedoch nicht verlassen, ohne vorher heftig mit den Polizisten zu diskutieren. Der 43-Jährige selbst hat nun ein Video von diesem angespannten Gespräch veröffentlicht - offenbar in der Hoffnung, doch noch als Gewinner aus der Situation herauszugehen. Aber statt Mitgefühl trifft er bei seinen Fans nur auf Unverständnis. Mit verbalen Angriffen gegen die Polizisten sammelt Oli jedenfalls keine Sympathiepunkte. "Ich möchte erstmal, dass ihr froh seid, dass Leute wie ich hier überhaupt auftreten", so der Comedian herablassend. Außerdem keifte er:

Und jetzt willst du hier als Dorf-Polizei auf einmal den Scharfen machen, oder was?

 

 

Oliver Pocher: "Du hast dich einfach falsch verhalten"

Mit diesem Video wollte Oli seine Follower offenbar auf seine Seite ziehen - doch er erreichte genau das Gegenteil. Seine Wortwahl im Umgang mit den Polizisten wird kritisiert, ebenso wie seine abschließende Bitte um eine Entschuldigung von den Beamten. "Ein Eigentor, das Video hochzuladen. Peinlich, Pocher", schreibt ein User. Ein anderer kommentiert:

Das ist echt extrem Fremdschämen. Ich kann mir das kaum anschauen ohne rot zu werden, weil es so extrem unangenehm ist.

Die enttäuschten Kommentare sammeln sich unter dem Post. Das Überraschende: Sie kommen nicht nur von Oli-Hatern. Auch seine eigenen Fans sind offenbar der Meinung, dass sich der Comedian völlig falsch verhalten hat. Einer bringt seine Enttäuschung auf den Punkt: "Du hast dich einfach flasch verhalten! Egal, wie affig der Veranstalter ist, die Polizei hat ihren Job gemacht und du hast sie in einer Sprache angegriffen, die einfach nicht geht. Bin ein großer Fan von dir - aber diesmal liegst du leider komplett falsch."

 

 

Verwendete Quelle: Instagram

Was hälst du von Olis Reaktion?

%
0
%
0
Themen