Oscars 2020: Die Gewinner stehen schon fest

Die Academy erlaubt sich einen Fauxpas

Im Internet kursiert schon vor der Preisverleihung ein Post der Academy, die heute Abend (9. Februar) die goldenen Oscars verteilen wird, der alles verraten soll. Offenbar stehen die Gewinner schon längst fest ...

Skandal vor der Oscar-Verleihung 2020: Social Media vs. die Academy

Ob es sich bei dem "Twitter"-Post des offiziellen Academy-Profils nur um einen Joke handelt, ist fraglich. Am Montag (3. Februar) ist plötzlich ein Bild auf dem Profil aufgetaucht, das die Kategorien sowie potentielle Gewinner auflistet. Die Tabelle trägt den Titel "Meine Oscar-Vorhersagen" und könnte auch nur als Teaser für die heutige Veranstaltung stehen. Merkwürdig ist allerdings, dass der Beitrag ziemlich schnell wieder gelöscht worden ist. Doch die "Twitter"-User waren schneller.

Auch das Nachrichten-Portal "Daily Mail" veröffentlicht einen Screenshot des Tweets. Offenbar handle es sich um ein neues Online-Feature der Academy, um die Zuschauer schon vor dem Event miteinzubeziehen. Film-Fans hatten demnach bis Dienstag die Chance, ihre Prognosen abzugeben. Augenscheinlich wollte auch die Academy höchstpersönlich ihre Einschätzung teilen - doch der Schuss ging nach hinten los. Es sei unfair, dass die Academy sich noch vor Einsendeschluss einmische und somit die Wähler beeinflusse.

Renée Zellweger, Joaquin Phoenix und "Parasite" sollen die Preise abstauben

Auf welche potentiellen Gewinner dürfen wir uns also freuen? In den Hauptkategorien sahnen die ganz Großen ab - und ein geheimer Favorit. Den Preis des besten Hauptdarstellers soll Joaquin Phoenix als Joker bekommen. Die beste Hauptdarstellerin sei dem Screenshot zufolge Renée Zellweger, die in "Judy" die Hollywood-Ikone Judy Garland verkörpert. Unter der Kategorie "Bester Film" steht "Parasite". Die Familientragikomödie des Südkoreaners Bong Joon-ho gilt dieses Jahr als Underdog.

Nachdem der Beitrag vom "Twitter"-Profil verschwunden ist, meldet sich die Academy erneut zu Wort:

Wir haben Fans auf 'Twitter' dazu eingeladen, ihre #Oscars-Vorhersagen abzugeben. (...) Ein flüchtiger Fehler hat einige eurer (Stimmen, Anm. d. Red.) so aussehen lassen als würden sie von unserem Account stammen. 

Demnach sei es nur ein Fehler gewesen und die Academy werde selbstverständlich erst am Sonntagabend ihre Wahl verkünden. Wir können es kaum erwarten ...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

It’s all coming together. Less than 24 hours to go! #Oscars

Ein Beitrag geteilt von The Academy (@theacademy) am

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Joker"-Premiere: Mega-Skandal in New York!

Oscars 2019: Er sorgte für den peinlichsten Moment des Abends