Philipp Plein: "Ich habe beide auf den Laufsteg gebracht"

Der deutsche Designer behauptet, er habe sowohl Bella Hadid als auch Hailey Baldwin berühmt gemacht

Philipp Plein, 39, ist nicht nur bekannt für seine ungewöhnlichen Mode-Kollektionen, sondern hat auch eine Auge für neue Talente. Jetzt will er die US-amerikanischen Supermodels Bella Hadid, 20, und Hailey Baldwin, 20, bekannt gemacht haben.

Bella Hadid und Hailey Baldwin: Steile Karriere

Bella Hadid und Hailey Baldwin zählen zu den schönsten Frauen der Welt und haben es im Model-Business weit gebracht. US-Model und It-Girl Bella Hadid, Schwester von Gigi Hadid, hat in ihren jungen Jahren schon so einiges erreicht: Sie ist Markenbotschafterin für große Marken wie Nike und Dior und hat einen der begehrtesten Modeljobs der Welt ergattert - als "Victorias Secret"-Angel. Auch Hailey Baldwin, Botschafterin für L'Oréal Professionnel, ist gerade dabei so richtig durchzustarten. Jetzt meldet sich Philipp Plein zu Wort und will für den großen Durchbruch der beiden verantwortlich sein.

Philipp Plein: "Ich habe beide auf den Laufsteg gebracht"

In einem Interview mit dem "Dazed"-Magazin erzählte der Designer jetzt: "Als ich Bella Hadid in meiner Show (2015) laufen ließ, erinnere ich mich noch an den Casting-Director, der sie nicht wollte."

Der Stylist wollte sie nicht. Sie sagten: "Sie ist nicht wichtig"

Während dieser Zeit war Bella Hadid allerdings bereits bei IMG Models unter Vertrag und arbeitete neben Philipp Plein auch für große Designer wie Tom Ford und Jeremy Scott.

Über Hailey sagte er: "Niemand wollte Hailey Baldwin, weil sie zu klein war und sie nicht in die Kleider passte. Niemand wollte sie und niemand wollte Bella. Niemand gab einen Schei* auf sie. Ich habe beide auf den Laufsteg gebracht und habe sie in die Kampagne gebracht."

Na, dann sind wir mal gespannt, welchem Promi der Designer als Nächstes zum Durchbruch verhelfen wird!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News