Pietro Lombardi löscht Posting & fleht: "Ich hoffe, du verzeihst mir das, Sarah!"

Nach Polizeieinsatz wegen häuslicher Gewalt: Der DSDS-Sieger löschte sein vorangegangenes Posting

Pietro Lombardi in Erklärungsnot! Nachdem vor wenigen Stunden die Runde machte, dass bei dem DSDS-Sieger und Sarah Lombardi in der vergangenen Nacht die Polizei anrücken musste, gab sich der 24-Jährige kurz darauf via Facebook extrem gelassen. "Auseinandersetzungen gibt es halt - so ist das Leben", gab er etwa kund und spielte den Vorfall herunter. Doch nun rudert Pietro zurück, indem er das Posting löschte und ein weiteres veröffentlichte, in dem er um Entschuldigung bittet. 

"Liebe Grüße an die Polizei": Pietro löscht das Posting, in dem er sich über den Polizeieinsatz lustig macht

Polizeieinsatz, Strafanzeige wegen Körperverletzung, Rückkehrverbot in die Doppelhaushälfte in Köln-Hürth: Die Pressestelle der lokalen Polizei bestätigte OKmag.de den Einsatz in Brühl. Es sind also schwere Vorwürfe, die gegen Pietro Lombardi derzeit im Raum stehen. Nicht gerade Lappalien, auch wenn Pietros Posting genau das nahelegen will. Heute Mittag schrieb Pietro seinen über 1,2 Millionen Abonnenten:

Ich glaube, gestern hätte es keine Polizei gebraucht. Auseinandersetzungen gibt es halt - so ist das Leben. Und jaaaaa, ich habe sie von mir weggeschubst. Vielleicht war das nicht gerade gut, aber dass die Polizei auf einmal dastand, habe ich trotzdem nicht verstanden. Liebe Grüße an die Polizei für - haha - mein Verbot. Was es genau war, weiß ich gar nicht mehr!!!!! Das war und ist der Grund für dieses Schlagzeile,

Pietro räumt ein: "Auch wenn es so wirkt, als wär' mir alles scheißegal, hat es mich sehr getroffen"

Mittlerweile scheint der 24-Jährige seine lapidaren Aussagen zu bereuen, denn das Posting wurde entfernt und durch ein neues Statement ersetzt:

Ja, ich habe Sarah von mir weggeschubst!!!! Und dafür möchte ich mich bei Sarah entschuldigen; das war falsch. Wir hatten einfach Meinungsverschiedenheiten. Auch wenn es so wirkt, als wär' mir alles scheißegal, hat es mich sehr getroffen, die ganzen Sachen.

"Ich hoffe, du verzeihst mir das, Sarah!!!"

Nachdem sich Pietro nach Bekanntwerden der Trennung betont gelassen gab - so lachte er nach dem ersten Zusammentreffen mit Sarah nach dem Eklat, während sie weinte - räumt er nun erstmals ein, dass ihm die Situation über den Kopf wächst: "momentan einfach alles viel." Der Papa von Alessio appelliert an seine Noch-Frau und seine Fans:

Ich hoffe, du verzeihst mir das, Sarah!!! Und ihr auch!!!