Sabia Boulahrouz: Süße Liebeserklärung an eine Frau

Diese Liebe ging unter die Haut – Sabia lässt sich tätowieren

Sabia Boulahrouz, 38, ließ sich einen ganz besonderen Liebesbeweis unter die Haut stechen. Mit dem Tattoo wollte sie einer Frau die ewige Liebe versprechen. Bei Instagram präsentierte sie stolz den süßen Körperschmuck.

Gemeinsam mit ihrer Schwester, die auch ihre beste Freundin ist, ließ Sabia Boulahrouz sich tätowieren. Um die ewige Liebe der beiden Geschwister festzuhalten, wählten sie ein kleines Herz an ihren linken Mittelfinger. Das Ergebnis teilte die Ex-Freundin von Rafael van der Vaart gleich bei Instagram.

Geschwisterliebe bei Familie Boulahrouz

Mit dem kleinen Tattoo zeigen Sabia und ihre Schwester Lydia, wie wichtig sie einander sind. Auch Lydia postete ein Bild des fertigen Werkes bei Instagram und schrieb dazu: 

Zwei Herzen, eine Liebe. Wir haben es wirklich getan und es ist unglaublich schön geworden. Ich liebe dich für immer.

Schon in der Vergangenheit wurde deutlich, wie wichtig die Schwestern im Leben der jeweils Anderen sind. Gemeinsam standen sie vieles durch. Nun ist ihre Geschwisterliebe auch auf ihren Körpern verewigt!

Neuanfang für Sabia Boulahrouz

Sabia zieht im Moment aus der gemeinsamen Villa, die sie mit Ex-Freund Rafael van der Vaart bewohnte, aus. Für sie geht es in den Stadtteil Eppendorf in Hamburg, dort wird sie mit ihren gemeinsamen Kindern von nun an wohnen. Bei dem Umzug wird ihr sicherlich auch ihre Schwester beistehen, mit der sie schon so viel erlebt hat!