Sarah Lombardi: Krasse Ansage

"Wenn ich meine getrockneten Pfläumchen da habe und die Leute das stört ..."

21.09.2020 11:58 Uhr

Als Person des öffentlichen Leben muss Sarah Lombardi, 27, auch mal einstecken. Doch die Sängerin wehrt sich selbstbewusst. 

Sarah Lombardi: Sie will nichts an sich ändern

2011 belegte Sarah Lombardi bei DSDS den zweiten Platz und begann so ihre Karriere. Hier lernte sie auch ihren Ex Pietro Lombardi kennen, der die Staffel gewann. Seither steht auch ihr Privatleben im Fokus der Medien

Dass das Star-Leben nicht nur rosig ist, musste auch Sarah schnell lernen. Immer wieder hagelte es Kritik, besonders in den Sozialen Medien. Doch mittlerweile scheint Sarah gelernt zu haben, die Hass-Kommentare nicht an sich ranzulassen. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

In letzter Zeit musste die junge Mutter immer öfter Anmerkungen wegen ihrer angeblich zu sehr hängenden Brüste über sich ergehen lassen. Ein paar männliche Follower finden sogar, dass Sarah sich doch bitte unters Messer legen sollte. Doch für die selbstbewusste Sängerin kommt das nicht in Frage! 

In Barbara Schönebergers Podcast "Mit den Waffeln einer Frau" stellte die 27-Jährige klar:

Wenn ich meine getrockneten Pfläumchen da habe und die Leute das stört – dann guck sie dir doch nicht an!

Trotzdem betont sie, dass sie keine Gegnerin von Schönheit-OPs sei. Viele ihrer Freundinnen und Kolleginnen haben sich die Brüste machen lassen - das müsse jeder für sich selber entscheiden. 

Zu den Kommentaren sagte sie außerdem, dass sie nur auf Instagram auftauchen würden, da man im Netz eben anonym sei. Im echten Leben würde sich das niemand trauen. 

 

 

 

Mehr zu Sarah Lombardi:

Sarah Lombardi: Sie will authentisch sein

Sarah scheint im Reinen mit sich und ihrem Körper zu sein. Das möchte sie auch auf ihren Kanälen zeigen: Sie setzt auf Authentizität! Doch selbst damit scheinen manche ein Problem zu haben, wie sie gegenüber "Promiflash" erläuterte: 

Bei mir sieht man ja auch, dass zum Beispiel solche Bilder, die ich poste und die eigentlich ganz natürlich sind, dass da irgendwas gefunden wird.

Manchen Leuten kann man es halt nicht recht machen ...

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Hättest du je gedacht, dass Sarah so cool mit den Kommentaren umgeht? Stimme bei unserem Voting ab!

Hättest du je gedacht, dass Sarah so cool mit den Kommentaren umgeht?

%
0
%
0