Schade? Bastian Yotta: Trennung von seiner Sandra Luesse

Theatralisch verkündet der Protz-Millionär das Liebesaus von seiner sexy Gespielin

Schon wieder vorbei: Bastian Yotta und Sandra Luesse sind kein Paar mehr.  Dabei zeigten sich die beiden bis vor kurzem noch gerne beim heißen Stelldichein.  Aus der

"Se breakup"! Bastian Yotta, 38, Protz-Millionär und Denglisch-Liebhaber, ist wieder Single. "Full of emotions" verkündete der Wahl-Amerikaner seine Trennung von (Sex-)Partnerin Sandra Luesse auf Instagram. Warum die heißblütige Beziehung mit dem ehemaligen Porno-Sternchen nicht halten wollte, dafür liefert er auch gleich noch eine Erklärung ...

(S-)Exit für Sandra Luesse

Sie küssten, fummelten und leckten sich ja ganz gerne mal in der Öffentlichkeit ab, doch damit ist jetzt Schluss: Bastian Yotta und die "Liebe seines Lebens" (O-Ton) Sandra Luesse gehen von nun an getrennte Wege. Das ließ der schmerzhaft mitteilungsfreudige Muskelprotz seine Follower in einem mehr als ausführlichen Statement auf Instagram wissen. Dazu postete Mr. Yotta noch ein trauriges Abschiedsfoto von seiner Sandra, auf das er liebevoll mit blauem Krakel-Filzstift "The End" schrieb.

Sandra und ich sind kein Paar mehr. Ich habe einen Fehler gemacht, nein, wir haben einen Fehler gemacht (...) Wie ihr wisst, habe ich mit Maria [Hering] Schluss gemacht und Sandra mit ihrem Freund und wir haben uns Hals über Kopf in diese Beziehung gestürzt. (...) Aber man muss sich die Zeit nehmen, um sich wieder selbst zu finden, bevor man eine neue Beziehung beginnt, sonst tut man sich nur selbst und der anderen Person weh.

Erst vor ein paar Monaten hatten Bastian Yotta und seine Maria Schluss gemacht, nachdem sie sich noch turtelnd und Geld verprassend in einer TV-Doku gezeigt hatten - und damit gnadenlos scheiterten!

Bastian Yotta: "Mein Herz schmerzt"

Jetzt also Trennung Nummer 2, die in der weichen Schale des stählernen Kerns sehr weh tut. "Mein Herz schmerzt", offenbart der Mann mit den überweißen Strahlezähnen. "Das zeigt, dass auch ich nur ein Mensch bin, der Fehler macht und Schmerz empfindet", will Bastian Yotta seinen Followern noch deutlich machen. 

 

Puh, fast vergessen ...

Bist du traurig über die Trennung?

%
0
%
0