Schock! Luna Schweiger fällt vom Pferd

Beim "Deutschen Spring- und Dressur-Derby" in Hamburg stürzte die 20-Jährige

Luna Schweiger, 20, ist passionierte Springreiterin, da ist es auch kein Wunder, dass sie beim "Deutschen Spring- und Dressur-Derby" in Hamburg teilnahm, das am Wochenende stattfand. Doch die Tochter von Til Schweiger, 53, erlebte einen echten Schock, als sie am Sonntag von ihrem Pferd stürzte.

Bei der Familie Schweiger war am Wochenende so einiges los. Til Schweiger feierte die Eröffnung seines ersten Hotels "Barefoot" am Timmendorfer Strand, während Tochter Luna versuchte sich beim "Deutschen Spring- und Dressur-Derby" in Hamburg zu beweisen. Beim Springreiten trat die 20-Jährige am Sonntag in der Gruppe der Amateure an, doch den Parcours überstand sie nicht so einfach, mit einem Sturz sorgte sie für echte Schrecksekunden!

Luna Schweiger stürzt vom Pferd!

Die Runde fing eigentlich gut an, doch dann blieb das Pferd von Luna Schweiger am Hindernis hängen, dabei konnte sich die Reiterin nicht auf dem Rücken des Tieres halten und stürzte! Der dramatische Sturz blieb aber zum Glück ohne Folgen: Dem Pferd, das Koude heißt, und auch die Schweiger-Tochter blieben unverletzt. Die beiden kamen also zum Glück mit dem Schrecken davon.

Sie ist nicht der einzige prominente Nachwuchs

Am Ende konnte Luna Schweiger sogar noch den achten Platz belegen, dabei sahnte sie zumindest ein kleines Preisgeld ab. Die Tochter von Til Schweiger ist nicht das einzige Kind von prominenten Eltern, es nahmen ebenfalls Paola, die Tochter von Cornelia Poletto und Jessica, die Tochter von Bruce Springsteen, teil. Der Reitsport scheint nach wie vor noch elitär zu sein, nicht umsonst treten viele Promi-Kinder bei dem bekannten Turnier an.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News