Schock! Transgender-Model Edona James hat Brustkrebs

Die ehemalige "Promi Big Brother"-Kandidatin bekam eine schwere Diagnose

Edona James, 30, hat einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften. Das Transgender-Model bekam vor wenigen Wochen die Schock-Diagnose Brustkrebs. Nun unterzieht sie sich einer Strahlenbehandlung.

Für Edona James brechen schwere Zeiten an. Vor wenigen Wochen bekam das Transgender-Model die Diagnose: Sie hat Brustkrebs! Besonders durch ihre Teilnahme bei "Promi Big Brother" im Jahr 2016 wurde sie bekannt. Verlassen musste sie die Show am Ende, weil sie zu oft gegen Regeln verstieß. Anfang 2017 probierte sich die Skandal-Nudel an einem anderen TV-Format, doch bei "DSDS" kam sie nicht weit.

Edona James: Jetzt muss sie zur Strahlentherapie

Ich muss nächste Woche jeden Tag zum Arzt und kriege eine Strahlentherapie,

verrät das Model im Interview mit "RTL". Außerdem gesteht sie, dass sie keine Ahnung hat, wie sie mit dem Wissen um die Diagnose ruhig schlafen soll. Erst vor wenigen Wochen bekam Edona James die schockierende Diagnose. Seitdem sie 13 ist, nimmt das Transgender-Model weibliche Hormone zu sich – haben diese den Krebs etwa gefördert?

Sie zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück

Schon in den letzten Tagen merkte man in den sozialen Medien, dass irgendetwas bei Edona James nicht in Ordnung ist, ihre Beiträge wurden trauriger und nachdenklicher. Am Freitag verkündete sie auf Facebook: "Werde mich erst mal zurückziehen, bitte nicht wundern. Wünsche euch alles, alles Gute. Hoffe bis bald doch, eure Edona." Wir wünschen ihr in dieser schweren Zeit alles Gute und vor allem eine erfolgreiche Genesung.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News