Shakira & Gerard Piqué: Trennung beim Traumpaar?

Die Sängerin und der Fußballer sollen getrennte Wege gehen

Wäre es möglich, dass nun das nächste Traumpaar getrennte Wege geht? Shakira, 40, und Gerard Piqué, 30, sollen sich nach ihrer siebenjähriger Beziehung voneinander getrennt haben.

Geht nun etwa das nächste Traumpaar getrennte Wege? Shakira und Gerard Piqué sollen ihre Beziehung beendet haben. Die beiden waren sieben Jahre zusammen, haben zwei gemeinsame Söhne. Spanische Medien berichten, dass die Sängerin mit den beiden Kindern ausgezogen sei.

Gerard Piqué trat die Trennungsgerüchte los

Die Trennungsgerüchte trat ausgerechnet der Fußballer bei seinem Torjubel los. Gerard Piqué reckt normalerweise zwei Finger an jeder Hand in die Luft – diese stehen für den 2. Februar, dann haben sowohl Shakira, als auch der Sportler selbst Geburtstag. Am 9. September schoss der Fußballer ebenfalls ein Tor, doch seine Geste veränderte sich. An der einen Hand zeigte er noch die beiden typischen Finger, an der anderen streckte er jedoch seinen Mittelfinger in die Luft. War das eine Botschaft an Shakira?

Was ist wirklich dran an den Gerüchten?

Was wirklich an den Trennungsgerüchten dran ist, wird sich wohl erst mit der Zeit zeigen. Immerhin hat keiner der beiden die Gerüchte bestätigt oder auch dementiert. Noch sind es also nur Vermutungen. Gegen die Trennung würde ebenfalls sprechen, dass Gerard Piqué am Freitag noch das Video von Shakira teilte, bei dessen Dreh sie sich kennen und lieben lernten.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei