Shiloh Jolie-Pitt: Geschlechtsumwandlung mit 11?

Eine Expertin rät der Tochter von Brad und Angelina nun zu drastischen Maßnahmen

Shiloh Jolie-Pitt: Laut US-Medien ist eine Geschlechtsumwandlung ihr größter Wunsch. Im Children's Hospital Los Angeles (o.r.) könnte sie bald behandelt werden.  Die beiden leiblichen Jolie-Pitt-Töchter kleiden sich komplett unterschiedlich. Während Vivienne (l.) Röcke, Kleider und lange Haare liebt, mag es Shiloh (r.) maskuliner. 2015 ließ sie sich einen Kurzhaarschnitt verpassen. Sie kleidet sich am liebsten wie ihre Brüder Pax (l.) und Maddox (r.): Die damals achtjährige Shiloh Jolie-Pitt erschien 2014 im Anzug statt im Kleidchen zur

Schon seit Jahren scheint die Promi-Tochter Shiloh Jolie-Pitt, 11, lieber ein Junge sein zu wollen. Warum eine Expertin Mama Angelina Jolie, 42, jetzt zu drastischen Maßnahmen rät:  

Brad und Angelina sind inzwischen überzeugt, dass Shiloh Jolie-Pitt im falschen Körper steckt

Schon länger sorgt Angelina Jolies und Brad Pitts, 53, Tochter Shiloh wegen ihres Aussehens für Schlagzeilen. Die elfjährige Tochter der Hollywood-Stars spielt lieber Fußball statt mit Barbies, kann Kleider und Röcke nicht ausstehen und will von
 ihrer Familie sogar John genannt werden. Während ihre Eltern früher dachten, es handle sich dabei nur
 um eine Phase, sind sie mittlerweile offenbar davon überzeugt, dass ihre Tochter im falschen Körper steckt.

Shiloh beharrt nun seit mehr als neun Jahren darauf, Jungskleidung zu tragen,

verrät ein Freund des Ex-Paares. „Angelina und Brad wollen einfach nur, dass sie glücklich ist – egal ob als Mädchen oder als Junge.“

Geschlechtsumwandlung: Angelina Jolie konsultierte schon eine Expertin!

Sogar von einer Geschlechtsumwandlung soll bereits die Rede sein. Deshalb konsultierte Angelina vor Kurzem eine Expertin. Im Children’s Hospital Los Angeles traf sich die Schauspielerin mit Dr. Johanna Olson- Kennedy. Die hat schon mehr als 150 Kids unter zwölf Jahren behandelt und empfiehlt, dass Betroffene möglichst früh aktiv werden sollten.

Kinder entdecken ihre Geschlechtsidentität mit drei, vier Jahren. Ein Mädchen, das über einen längeren Zeitraum als Junge leben will, ist sich seiner Sache sicher,

ist sie überzeugt.

Die ganze Geschichte liest du in der neuen Ausgabe von OK! - seit Mittwoch, 14. Juni, im Handel!

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir

Findest du es richtig, dass sich Shiloh einer Geschlechtsumwandlung unterziehen soll?

%
0
%
0