Snap aus dem Krankenhaus: Wie krank ist Bella Hadid wirklich?

Das Model postete ein besorgniserregendes Bild aus dem Krankenhaus

Bettwäsche, die eindeutig nach Krankenhaus aussieht, ein Schlauch im Arm und mehrere Emojis, die andeuten, dass Bella Hadid krank ist — das Model postete jetzt ein Bild bei Snapchat, das ihren Fans Sorge bereiten dürfte. Was hat die 19-Jährige?

Wegen Lyme-Krankheit im Krankenhaus?

Dass Bella Hadid nicht gesund ist, ist kein Geheimnis. Genau wie ihre Mutter Yolanda Hadid und ihr Bruder Anwar leidet die 19-Jährige an der sogenannten „Lyme Borreliose“ oder auch „Lyme Krankheit“, einer Infektionskrankheit, die sich in vielfältigen Symptomen wie Fieber, Gelenk- und Muskelschmerzen, Erschöpfungszustände und Depressionen äußern kann. Hat das Model, das gerade noch die internationalen Runways unsicher machte, einen Schub der Krankheit erlitten?

Bella Hadid erneut in Behandlung

Das Bild, das Bella Hadid gerade auf Snapchat postete, sieht jedenfalls ganz danach aus, als befinde sich die hübsche Schwester von Gigi Hadid derzeit in Behandlung in einem Krankenhaus. Sie scheint am Tropf angeschlossen zu sein, durch eine Kanüle wird ihr eine Flüssigkeit in die Vene geleitet. Was genau Bella Hadid hat, dazu äußert sie sich selbst nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass es sich wieder um eine Behandlung ihrer Krankheit handelt.

 

 

❤️No place I would rather be then right by your side my love @bellahadid #ByeByeTonsils #HealthIsYourWealth

Ein von YOLANDA (@yolanda.hadid) gepostetes Foto am

 

 

 

Ihre Mutter Yolanda hatte schon einmal ein Bild gepostet, auf dem Bella bei der Lyme-Borelliose-Behandlung zu sehen ist. Das Model im Bett, bekommt ebenfalls eine Flüssigkeit durch eine Kanüle injiziert und sieht dabei aus, als ginge es ihr gar nicht gut.