So verarscht "Polizistensohn" Jan Böhmermann die Gangsta-Rapper

"Ich hab Polizei": Dieser Song des Moderators hat echtes Kult-Potenzial

Jan Böhmermann in Seine Parodie auf die Gangster-Szene Der Moderator ist für klare Worte und seine direkte Art bekannt.

Für das "Neo Magazin Royale" steht Jan Böhmermann, 34, regelmäßig als Moderator vor der Kamera. Er ist bekannt für sein freches Mundwerk, auch wenn er dafür nicht selten Kritik einstecken muss. Nun hat der Moderator einen Song auf YouTube veröffentlicht, der wahres Kult-Potenzial hat. Darin verarscht Böhmermann gekonnt und mit Witz die deutsche Gangsta-Rapper-Szene.

Manchmal schlägt Jan Böhmermann auch nachdenkliche Töne an, wie erst vor kurzem seine 100 Fragen nach den Terrorattacken in Paris, doch sein eigentliches Steckenpferd ist die Satire. In dem Zuge hat „YouTube Böhmi“, wie sich der Moderator auf der Video-Plattform selbst nennt, im Rahmen seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ eine Persiflage auf die Welt der Gangsta-Rapper auf YouTube gestellt.

Im Hoodie, mit Baseballjacke und dunkler Sonnenbrille nimmt er es mit einer Schlägertruppe auf und zeigt, wer die Hosen anhat - und das sind eindeutig die Cops.

„Nix Hurensohn“

In dem Song „Ich hab Polizei“ dreht er den Spieß um und rappt aus Sicht der Gesetzeshüter. Zugegeben, singen kann er nicht, aber das machen der Text und das aufwendig produzierte Video locker wieder wett. Und man muss schon mehr als Schmunzeln, wenn man dem „YouTube Böhmi“ da so lauscht und es heißt:

Nix Hurensohn, Polizistensohn mein Schatz! Ich owne Polizei, denn ich zahl Höchststeuersatz.

Die Parodie ist mehr als gelungen. Text und Beat scheinen sich deutlich an Haftbefehl zu orientieren, dieser hat bisher allerding noch nicht auf den Song reagiert. Dabei schlägt Böhmermann durchaus harte Töne an, wenn er rappt „Polizei f*** dich böser Junge und deine Gangsta-Ehre.“ Und die Parodie nimmt kein Ende, jede Zeile sitzt wie ein Kinnhaken:

Du gehst mit Pitbull, Gassi-Gassi-Runde. Polizei hat in Kaserne hundert Zwinger voll mit Kampfhunde.

Absolutes Kult-Potenzial

Für die Satire lässt Jan Böhmermann auch mal Grammatik Grammatik sein und kommt so seinen vermeintlichen Vorbildern auch verdächtig nahe.

Hast du große Fresse -zack- gehst du Knast, nicht mehr frei. Heb mal bitte Seife auf, der Boss im Knast heißt Polizei!

Während Rapper wie Haftbefehl oder Farid Bang in ihren Texten sagen, welche Waffen und Drogen sie haben, hat „POL1Z1STENS0HN a.k.a. Jan Böhmermann“ nur eins: Er hat Polizei!

Hut ab, Herr Böhmermann, für diese gelungene Parodie.