Strafanzeige wegen Körperverletzung! Hat Pietro Lombardi Sarah geschlagen?

Einsatz wegen häuslicher Gewalt in Brühl - der DSDS-Sieger darf nicht mehr ins gemeinsame Haus!

Das endgültige Ende eines Traumpaares: Offenbar eskalierte gestern Abend die Lage bei Sarah und Pietro Lombardi. Gegen den 24-Jährige wurde Strafanzeige gestellt. Das bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber OKmag.de. 

Gewalt-Drama bei den Lombardis! Hat Pietro etwa Sarah geschlagen? Wie die Polizei OKmag.de bestätigte, ist es gestern Abend, 7. November, gegen 18 Uhr zu einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt in der neuen Wohnung des 24-Jährigen in Brühl gekommen.  

Pietro Lombardi: Strafanzeige und Rückkehrverbot!

Pietro Lombardi wurde ein Rückkehrverbot in das gemeinsame Haus in Köln erteilt und Strafanzeige gegen ihn wegen Körperverletzung gestellt,

so Anton Hamacher, Pressesprecher der Polizei im Rhein-Erft-Kreis.

Sarah kehrte nach Polizeieinsatz nach Köln-Hürth zurück

Sarah Lombardi habe nach Polizeiangaben nach dem Einsatz in die gemeinsame Doppelhaushälfte in Köln-Hürth zurückkehren wollen, während Pietro in seiner Wohnung in Brühl blieb, wo er seit der Trennung lebt. Genauere Angaben zu der Auseinandersetzung und den Handgreiflichkeiten wollte die Polizei nicht machen, und auch das Management der Lombardis wollte sich nicht äußern. Der "Express" berichtet jedoch, dass an dem Konflikt nur Sarah und Pietro beteiligt gewesen seien, nicht aber Kleinkind Alessio (16 Monate).

UPDATE: Pietro spielt Vorfall herunter

UPDATE: Via Facebook hat Pietro Lombardi nun seine Sicht der Dinge geäußert, spielte den Vorfall herunter, indem er angab, Sarah lediglich geschubst zu haben (MEHR INFOS HIER!). Zudem deutete er in den Kommentaren zu dem Posting an, seine Ehefrau habe ihn provoziert. 

Eskaliert jetzt die Lage bei den Lombardis vollends?

Das Paar hatte am 26. Oktober seine Trennung bekannt gegeben, nachdem zuvor Bilder von Sarah mit ihrer mutmaßlichen Affäre Michal T. für Schlagzeilen gesorgt hatten. OK! hatte die Geschichte ans Licht gebracht

Nach dem Liebes-Aus hatte es zunächst so ausgesehen, als stünde kein Rosenkrieg des einstigen DSDS-Traumpaares bevor. So hatte Pietro via Facebook betont, dass sich beide gemeinsam um Sohn Alessio kümmern würden und Sarah eine tolle Mutter sei. Er verwahrte sich zudem gegen Hass-Kommentare gegen seine Noch-Frau.

Nun ist die Lage jedoch offenbar außer Kontrolle geraten ...