Tara Reid: Jetzt äußert sie sich zu den Magersucht-Gerüchten

Der "American Pie"-Star schockte erneut mit besorgniserregenden Fotos

In den letzten Wochen sorgte Tara Reid, 41, mal wieder mit Mager-Fotos für Schlagzeilen, auf denen die Schauspielerin sich nicht nur mit wenig Stoff, sondern auch wenig Fett auf den Rippen präsentierte. Taras Fans sind besorgt. Nun meldet sich die Blondine selbst zu Wort …

Tara Reid: Abgemagert und zerbrechlich

Bei ihrem letzten Auftritt einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Los Angeles wollte Tara die Fotografen eigentlich mit ihrem transparenten Kleid um den Finger wickeln, stattdessen stand in den Medien aber mal wieder ihre besorgniserregend dünne Figur im Vordergrund. Auf Fotos wirkt die 41-Jährige in letzter Zeit extrem zerbrechlich und erschreckend abgemagert.

 

Just so everyone is aware. I was wearing double cutlets last night 😉 #ArtWithACause #freedomunitedfoundation

Ein Beitrag geteilt von Tara Reid (@tarareid) am

"Ich esse die ganze Zeit"

Jetzt äußerte sie sich im Interview mit dem "New! Magazine" erstmals selbst zu den Gerüchten und gestand, wie sehr sie unter den fiesen Kommentaren zu ihrer Figur leidet:

Es ist einfach gemein und verletzend, das Ganze ist einfach nicht wahr,

gibt Tara zu bedenken.

Viele Fans, Medien und Experten meldeten sich in der Vergangenheit zu Wort und spekulierten, ob die Schauspielerin an Magersucht erkrankt sei. Doch in Bezug auf ihr Essverhalten vertritt Tara einen klaren Standpunkt: "Ich bin einfach so. Es ist so verrückt, weil die Kommentare von Menschen kommen, die keine Ahnung haben, wie viel ich esse. Ich esse die ganze Zeit!", beteuert sie.

Fans nehmen sie in Schutz

Auch ihre sonst sehr kritischen Fans scheinen Tara Reid mittlerweile zu verteidigen. Auf Instagram sprechen sie ihr Mut zu und legen ihr ans Herz, sich Hilfe zu suchen:

Wir können sie jetzt alle beschimpfen und beleidigen, weil sie so schrecklich dünn ist. Aber eigentlich wissen wir doch alle, dass dürr sein nicht gesund ist und sie ein Problem hat – sei es durch Drogen oder Ernährung. Tara braucht Hilfe. Hört auf zu sagen, dass sie perfekt oder makellos ist. Ich hoffe, dass ihr Management oder ihre Familie sich um sie kümmern,

schreibt eine Nutzerin.

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!