Todesursache unbekannt: "Ein starkes Team"-Star Maja Maranow ist tot

Die Schauspielerin ist im Alter von 54 Jahren gestorben

Große Trauer um TV-Star Maja Maranow! Die beliebte Schauspielerin ist am vergangenen Samstag im Alter von 54 Jahren in Berlin gestorben. Die Todesursache ist bislang unbekannt. Beliebt wurde Maranow durch ihre Rolle in der ZDF-Krimi-Reihe "Ein starkes Team". Dort spielte sie über zwanzig Jahre die Kommissarin "Verena Berthold".

Trauer um Maja Maranow

Mehr als zwanzig Jahre hat Maja Maranow als Kommissarin in der ZDF-Krimi-Reihe "Ein starkes Team" Fans begeistert. Im letzten Jahr wurde bekannt, dass der TV-Star die Serie verlässt, um beruflich etwas Neues auszuprobieren. Doch dazu wird es nun leider nicht mehr kommen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtete und das ZDF heute bestätigte, ist die Schauspielerin bereits am vergangenen Samstag, 02. Januar, verstorben. Die genaue Todesursache ist nicht bekannt.

"Sie wird uns sehr fehlen"

Das ZDF trauert um eine begnadete und sehr talentierte Schauspielerin des deutschen Fernsehens.

 

 

ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot würdigt Maranow als "eine exzellente Schauspielerin von grosser Emotion und hoher Intensität". Sie habe den von ihr verkörperten Personen sehr viel Leben, Geschichte, Tiefe und Hoffnung gegeben.

Ich bin dankbar für die wunderbare Zusammenarbeit mit einem sehr besonderen Menschen. Maja Maranow wird uns sehr fehlen,

so Elschot weiter.

An diesem Samstag, 09. Januar 2016, wird Maja Maranow ein letztes Mal an der Seite von Schauspielkollege Florian Martens in der Erfolgsserie "Ein starkes Team" zu sehen sein ("Geplatzte Träume", 20:15 Uhr im ZDF).