Tränen & kryptischer Post: Steckt Selena Gomez in einer Krise?

Die Sängerin: "Muss einige Bereiche in meinem Leben überdenken"

Was ist bloß mit Selena Gomez, 24, los? Während die meisten zu ihrem 24. Geburtstag eine Riesenparty geschmissen und völlig unbeschwert gefeiert hätten, scheint die "Hands to Myself"-Interpretin stattdessen lieber einen ernsten Blick auf ihr Leben zu werfen. Denn bei einem Konzert in Indonesien am vergangen Samstag, 23. Juli, verdrückte die 24-Jährige nicht nur ein paar Tränen und richtete emotionale Worte an ihre Fans, sondern postete anschließend auch noch einen ziemlich kryptischen Post auf ihrem Instagram-Account. Müssen wir uns etwa Sorgen machen?

Tränen beim Konzert

Sie hat eine wunderschöne Stimme, ist die absolute Instagram-Queen und sieht noch dazu einfach bezaubernd aus. Eigentlich könnte man davon ausgehen, dass Selena Gomez zu den glücklichsten Menschen auf unserem Planten gehören müsste. Doch ganz so happy und zufrieden scheint die Musikern derzeit mit ihrem Leben nicht zu sein. Und das, obwohl Sel vor zwei Tagen gerade erst junge 24 geworden ist.

Bei ihrem Konzert in der Hauptstadt Jakarta am Samstagabend ging ihr Gefühlschaos nun sogar so weit, dass ihr vor dem Song "Kill 'Em with kindness" ein paar Tränen übers Gesicht kullerten und sie ein paar emotionale Worte an die Zuschauer richtete:

Der nächste Song, bevor ich nach Hause gehe, ist so wichtig für mich. Denn manchmal bin ich einfach so frustriert und dumm, dass ich Sachen sage, die ich gar nicht so meine. Aber die Sache ist, dass am Ende des Tages noch nie ein Kampf mit Wut gewonnen wurde. Ich weiß, dass ich tief in meinem Herzen daran glauben muss, dass wir uns lieben und freundlich miteinander umgehen können, egal, wie es in uns aussieht.

 

 

Selena: "Muss einige Bereiche in meinem Leben überdenken"

Klingt ziemlich stark nach einer tiefen Lebenskrise! Und auch die nachdenklichen Worte, die Selena nur kurze Zeit nach ihrem Auftritt auf ihrer Instagram-Seite postete, sprechen dafür:

Ich habe mich heute extrem unauthentisch gefühlt und habe die Verbindung zu mir und meiner Musik verloren. Ich stehe still und frage mich irgendwie nie, ob es 'das ist, was ich von ganzem Herzen möchte'. Ich habe immer die Wahrheit gesagt. Ich war immer ehrlich zu meiner Welt und habe gezeigt, wer ich wirklich bin, aber ich muss einige Bereiche in meinem Leben kreativ und persönlich überdenken.

 

Hoffen wir mal, dass die Sängerin ganz schnell wieder aus ihrer kleinen Krise herausfindet!

Seht im Video: Selena Gomez knutscht Freundin auf Party: