Trennung statt Hochzeit: „Twilight“-Star Peter Facinelli & Jaimie Alexander lösen Verlobung

Sie haben "einvernehmlich entschlossen, getrennte Wege zu gehen"

Erst vor knapp einem Jahr überraschte uns Peter Facinelli, 42, mit der schönen Neuigkeit, dass er und seine Liebste, Schauspielerin Jaimie Alexander, 31, heiraten wollen. Über den Dächern von New York hat der 42-Jährige seiner Angebeteten damals die alles entscheidende Frage gestellt – doch nun das überraschende Liebes-Aus.

Verlobung gelöst

Das Trennungs-Rad in Hollywood will einfach nicht zum Stehenbleiben kommen. Wie das Magazin „Us Weekly“ berichtet, sollen sich nun auch „Twilight“-Darsteller Peter Facinelli und seine Verlobte Jaimie Alexander getrennt haben. Erst im März letzten Jahres machte der Schauspieler seiner Liebsten auf dem Empire State Building in New York einen romantischen Heiratsantrag.

 

 

Top of the world with my love @peterfacinelli @empirestatebldg #Love #ES

Ein von Jaimie Alexander (@jaimiealexander) gepostetes Foto am

 

Doch nur ein Jahr später ist alles wieder aus und vorbei und die Verlobung gelöst.

Wie kam es zu der Trennung?

Aufgrund widersprüchlicher familiärer und beruflicher Verbindlichkeiten an gegenüberliegenden Küsten und nach langer Überlegung, haben Peter und Jaimie einvernehmlich entschlossen, getrennte Wege zu gehen und gute Freunde zu bleiben,

so ein Sprecher gegenüber "Us Weekly".

Das Paar hat zuletzt eine lange Fernbeziehung geführt: Denn während Jaimie für Dreharbeiten zu der Serie "Blind Spot" nach New York musste, blieb Peter in Los Angeles. Und diese räumliche Distanz kostete die beiden nun allem Anschein nach ihre Liebe.