Schlimmer Schicksalsschlag: Bloggerin stirbt nach Traumhochzeit

Ihr Ehemann spricht über Anne Poschs letzten Stunden

Mit nur 29 Jahren starb die dänische Bloggerin Anne Posch kurz nach ihrer Hochzeit jetzt im Kreis ihrer Liebsten. Nach zwei Jahren verlor sie den Kampf gegen den Krebs.

Instagramerin Anne Posch stirbt an Krebs

"Es ist schnell gegangen, jedoch ruhig und so weit schmerzlos wie möglich." Mit diesen Worten teilte Anne Poschs Ehemann Franz,den Followern der Bloggerin mit, dass sie nach zwei Jahren letzte Woche ihrer Krebserkrankung erlag. Die 29-Jährige litt am einem bösartigen Tumor an der Wirbelsäule. Ihre circa 12,5 Tausend Follower ließ Anne an ihrem Kampf gegen die Krankheit auf "Instagram" teilhaben. Jetzt müssen sie sich von der hübschen Dänin verabschieden.

Gute Reise und ruhe in Frieden,

kommentiert ein User Franzs Abschieds-Post auf Annes Account. "Mein Beileid geht raus an ihren Ehemann, ihre ganze Familie und ihre Freude. RIP, Anne", schreibt ein anderer.

 

 

 

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Anne Posch: Tod kurz nach Hochzeit

Anne Posch präsentierte auch die schönen Seiten ihres Lebes auf "Instagram". Erst am 21. März diesen Jahres gaben sie und Franz sich das Ja-Wort. Eigentlich hatte das Paar eine Sommer-Hochzeit geplant, doch letztendlich musste es den großen Tag wegen Annes schnell fortschreitender Krankheit vorverlegen. Anne genoss ihre Traumhochzeit trotz der Umstände, postete unzählige glückliche Bilder von der Feier.

Schlaf gut, Maus,

verabschiedete sich Franz von seiner Liebsten und nimmt sich vor, sich jetzt erst einmal darauf zu konzentrieren, den schlimmen Verlust zu bewältigen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anne Posch (@anne.smidt) am

Folgst du Anne Posch auf "Instagram"?

%
0
%
0
Themen