Mette-Marits Sohn datet Playboy-Model

Marius Borg Hoibys Freundin war schon im Männermagazin

Der Sohn der norwegischen Kronprinzessin Mette-Marit, 44, ist hin und weg von seiner neuen Freundin. Marius Borg Hoiby, 21, datet die 22-jährige Juliane Snekkestad. Doch die entspricht nicht unbedingt den klassischen royalen Vorstellungen: Sie war bereits im Playboy. 

Mette-Marits Sohn verliebt

Marius Borg Hoiby wurde der Kopf verdreht: Der Sohn von Mette-Marit und Stiefsohn von Kronprinz Haakon hat eine neue Freundin. Die Auserwählte ist Juliane Snekkestad und dürfte für Leser des Playboys keine Unbekannte sein. 

Dass sie sich gerne leichtbekleidet präsentiert, beweist schon ein Blick auf ihren Instagram-Kanal. Dort zeigt sie sich regelmäßig in knappen Bikinis und sexy Unterwäsche

 

Royals akzeptieren Playboy-Freundin 

Wie die „Bild“ berichtet, ist die neue Freundin von Marius doch gar nicht so neu. Bereits seit Ende 2017 sollen die beiden zusammen in London wohnen. Doch was sagt die königliche Familie zu der freizügigen Schwiegertochter in spe? Die unterstützt die Beziehung zu dem schönen Unterwäsche-Model offensichtlich: Weihnachten soll sie bereits mit der norwegischen Königsfamilie verbracht haben.

 

@playboy

Ein Beitrag geteilt von Juliane Snekkestad (@julianesnekkestad) am

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!