Oscar von Schweden: Familienausflug - und er ist nicht dabei 

Warum durfte Estelle kommen und er nicht?

Oscar von Schweden, 5, ist normalerweise der Hingucker bei öffentlichen Auftritten der Royals. Umso mehr fällt auf, wenn Victorias und Daniels Jüngster fehlt. Was steckt dahinter?

Oscar von Schweden: So besonders sind seine öffentlichen Auftritte 

Oscar von Schweden ist bei Veranstaltungen, an denen die Königsfamilie teilnimmt, meistens der Hingucker. Und das, obwohl der jüngste Sohn von Victoria und Daniel im Gegensatz zu seiner älteren Schwester Estelle meist gar nichts dafür tut, im Rampenlicht zu stehen. Im Gegenteil: Dem kleinen Prinzen scheint allzu viel Aufmerksamkeit eher unangenehm zu sein. Auf Veranstaltungen, zu denen er seine Eltern begleitet, sieht man ihn oft mit mürrischer Mine stehen und das Ganze eher zu ertragen, als es wirklich zu genießen. Mama Victoria und Schwester Estelle haben sich schon einiges einfallen lassen, um Oscar doch noch irgendwie zum Lächeln zu bewegen - oft erfolglos. Doch nicht nur deswegen fiel seine Abwesenheit am Wochenende umso mehr auf.

Oscar von Schweden fehlt bei Familienausflug 

Denn vor einigen Tagen war die ganze schwedische Königsfamilie nach langer Zeit einmal wieder vereint: Victorias Schwester Madeleine und ihr Ehemann Chris O’Neill, die eigentlich in den USA leben, sind nach Schweden zurückgekehrt. Und das hat einen ganz bestimmten Grund: Kronprinzessin Victoria wird am Mittwoch (14. Juli) 44 Jahre alt! Ein guter Anlass für das Königshaus, um wieder einmal richtig ausgelassen zu feiern. Den Auftakt dazu bildete ein Konzert, das auf einer Freilicht-Bühne nahe  Schloss Solliden stattfand. Und das wollten nicht nur König Carl Gustav und Gattin Silvia genießen, sondern auch Madeleine und Chris mit ihrer ältesten Tochter Leonore. Und auch Prinzessin Estelle wollte sich das Konzert offenbar nicht entgehen lassen. Umso erstaunlicher, dass Oscar offenbar nicht mit von der Partie war.

Das könnte dich auch interessieren: 

Oscar von Schweden: Während er fehlt, glänzt Estelle 

Denn der kleine Prinz ist auf keinem der Bilder des Abends zu entdecken. Während Estelle die Veranstaltung sichtlich genießt, immer wieder Witze mit Papa Daniel und Tante Madeleine macht, fehlt von Oscar jede Spur. Doch dafür fällt auf: Was die süßen Gesichtsausdrücke angeht, haben Estelle und Cousine Leonore Oscar mehr als würdig vertreten. Lustig schneiden sie Grimassen in Richtung der Kameras und Estelle singt an einer Stelle sogar lauthals mit. Über die Gründe für Oscars Abwesenheit kann man nur spekulieren. Aber: Auch Madeleines jüngere Kinder Nicolas und Adrienne waren bei dem Konzert offenbar nicht dabei.  Gut möglich, dass die Königsfamilie vorher entschieden hat, dass die jüngsten Familienmitglieder lieber rechtzeitig ins Bett gehen sollen - immerhin fand die Veranstaltung am Abend statt. Vielleicht werden wir Oscar ja schon beim Geburtstag seiner Mutter wieder sehen - ob grinsend wie auf den neuesten Palastfotos oder eher grummelig wie so oft, wird sich dann zeigen.

Glaubst du, dass wir Oscar bald wieder sehen werden?

%
0
%
0