Prinzessin Diana: Eine Statue für die Ewigkeit

Prinz William und Prinz Harry planen ein rührendes Andenken für ihre Mutter

Seit Prinzessin Diana, ✝36, im August 1997 bei einem tragischen Verkehrsunfall in Paris ums Leben kam, sind bereits 20 Jahre vergangen. Die Prinzessin der Herzen geriet beim Volk natürlich nie in Vergessenheit. Nun wollen ihre beiden Söhne Prinz William, 35, und Prinz Harry, 33, ihr eine Ehrung der besonderen Art zuteil werden lassen.

 

Ganz nah bei ihren Söhnen William und Harry

 

 

Zwei Jahrzehnte nach ihrem Tod soll jetzt eine Statue von Diana aufgestellt werden. Das liebevolle Denkmal soll zukünftig in der Nähe von Williams und Harrys Wohnungen im Londoner Kensington Palast stehen. In einem Statement gegenüber dem People-Magazin erklärten die beiden Brüder:

Wir sind gerührt von den lieben Worten und Erinnerungen, die so viele Menschen in den letzten Monaten über unsere Mutter geteilt haben.

 

Ganz besonderer Künstler errichtet Dianas Statue

Ian Rank-Broadley wird die Skulptur der verstorbenen Prinzessin errichten. Der Künstler konnte sein Talent schon öfter für die Royals unter Beweis stellen. Er fertigte bereits Skulpturen von der Queen, 91, an und designt seit 1998 außerdem alle britischen Münzen. Dazu sagten William und Harry:

Ian ist ein extrem talentierter Skulpteur und wir wissen, dass er einen passenden und dauerhaften Tribut an unsere Mutter kreieren kann.

 

 

Was denkt ihr zu diesem besonderen Tribut? Stimmt unten mit ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!
 

Was haltet ihr von der Idee einer eigenen Statue für Prinzessin Di?

%
0
%
0