Sofia von Schweden: Dieses Tattoo versteckt sie vor der Öffentlichkeit

Und plötzlich können alle es sehen...

Sofia von Schweden, 36, war vor ihrer Hochzeit mit Prinz Carl Philip kein Kind von Traurigkeit. Inzwischen gilt die dreifache Mutter eigentlich als ruhig und besonnen, doch ab und an blitzen noch Überbleibsel ihrer Party-Vergangenheit auf. So auch bei der Taufe ihres Jüngsten vor wenige Wochen. Und das verrät Erstaunliches. 

Sofia von Schweden überrascht bei Julians Taufe mit einem Detail 

Sofia von Schweden macht an der Seite von Ehemann Prinz Carl Philip normalerweise eine gute Figur. Das frühere Model ist stets elegant gekleidet und weiß sich meist gekonnt in Szene zu setzen. Umso mehr fällt es dafür auf, wenn etwas in ihrem Erscheinungsbild nicht zu ihrem sonst so stilsicheren Auftreten passt. Und ausgerechnet bei der Taufe des kleinen Julian vor wenigen Wochen enthüllte die Prinzessin etwas, das sie sonst sorgsam vor der Öffentlichkeit verbirgt

Sofia von Schweden: Verräterisches Tattoo

Denn Sofia hatte vor ihrer Hochzeit mit dem schwedischen Prinzen durchaus eine wilde Vergangenheit. Sie ließ sich für ein Männermagazin ablichten, nahm wie Prinzessin Mette-Marit von Norwegen auch an Reality-TV-Shows teil und hatte ein ausschweifendes Party-Leben. Inzwischen ist die dreifache Mutter zwar ganz und gar in ihrem ruhigen Familienleben am schwedischen Hof angekommen, so sagt man. Doch hin und wieder blitzen noch einige Überbleibsel ihrer Jugend auf. Und ausgerechnet bei der Taufe des kleinen Julian passierte es ihr wieder. 

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Sofia von Schweden: Besondere Erinnerung 

Denn Sofia besitzt mehrere Tattoos. Ein Sonnensymbol im Nacken war schon bei ihrer Hochzeit mit Carl Philip 2015 sehr deutlich zu sehen. Und angeblich soll sich über ihren Rippen das Bild eines kleinen Schmetterlings befinden, auch wenn das für die Öffentlichkeit bisher nur unbestätigte Gerüchte sind. Doch ein anderes Tattoo, das die Prinzessin sonst gerne unter Strümpfen und Strumpfhosen versteckt, war nun mehr als deutlich zu sehen.

Das lange Sommerkleid, das Sofia trug, konnte das, was sie sich auf ihren Knöchel hat stechen lassen, nicht ganz verbergen, wie die "Bunte" berichtet. "EMLS" steht dort vier Buchstaben, die für Sofia eine ganz besondere Bedeutung haben. Es sind nämlich die Anfangsbuchstaben ihrer Eltern und Geschwister: Papa Erik, Mama Marie sowie ihrer beiden Schwestern Lina und Sara. Wie rührend, dass die Liebe zu ihrer Familie für Sofia offenbar so weit geht, dass sie ihre Liebsten immer bei sich tragen möchte.

Verwendete Quellen: Bunte

Was hälst du von Sofias Tattoo?

%
0
%
0