Tim Lobinger: Sein größter Traum ging in Erfüllung

Tim Lobinger: Sein größter Traum ging in Erfüllung

Trotz Krebs-Erkrankung schaffte es Ex-Sportler Tim Lobinger, 49, zur Hochzeit seiner Tochter Fee, 27.

Schocknachricht

Erst im März 2022 machte Tim Lobinger öffentlich, dass er erneut an Krebs erkrankt ist. Jetzt meldete er sich jedoch mit schönen Nachrichten bei seinen Fans: Er war dabei, als seine Tochter Fee geheiratet hat. Dabei hatte er die Hoffnung darauf schon fast aufgegeben.

Ich war noch mal fünf Wochen in der Klinik. Meine sechste Chemo plus Stammzelltransplantation. Zudem hatte ich innerhalb der vergangenen vier Monate noch dreimal Corona, zwischenzeitlich lag ich auf der Intensivstation. Es sah nicht gut aus, dass ich es zu Fees Hochzeit schaffe,

erklärt er gegenüber "Bunte".

Happy End für Tim Lobinger

Und auch die Braut war besorgt: „Für mich war es die schlimmste Vorstellung, dass Papa mich nicht zum Altar führen kann. Papa und ich sind wirklich wahnsinnig eng.“ Doch die Blutwerte des Ex-Sportlers verbesserten sich vor der Trauung, er konnte am großen Tag seiner Tochter dabei sein. Das gibt ihm neue Kraft: "Fees Hochzeit war eines meiner Lebensziele. Dass ich das erleben durfte, gibt mir wahnsinnig Rückenwind und Energie, weiterzukämpfen", so der 49-Jährige.

Und wenn meine Chance nur ein Prozent ist, ergreife ich sie. Darauf setze ich. Ich bin ein Kämpfer, für mich, meine Familie und meine Freunde.

Dieser Artikel erschien zuerst in der Printausgabe von IN. Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk

Lade weitere Inhalte ...