Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Rebecca Siemoneit-Barum: "Ich wollte immer vier Kinder haben"

Mit OK! spricht die "Lindenstraße"-Schauspielerin über ihre Familienplanung

Hat sich "Dschungelcamp"-Star Rebecca Siemoneit-Barum, 37, etwa klammheimlich von ihrem Mann getrennt? In der Show "Das perfekte Promi-Dinner" war sie neulich jedenfalls zu sehen, wie sie von weiterem Kinderwunsch erzählte - und sagte: "Aber dazu fehlt der richtige Mann". Ups!?!?! OK! hakte nach und kann Entwarnung geben: Die Unterhaltung war unglücklich zusammengeschnitten, Rebeccas Aussage bezog sich auf Mit-Kocherin Tanja Tischewitsch. Mit Artist Pierre Bauer, mit dem sie Tochter Rachel und Sohn Joshua hat, ist alles gut. Und Rebecca träumt wirklich noch von weiteren Babys mit ihm...

Wieviele Kinder wünscht Du Dir denn noch?

Ich wollte immer vier Kinder haben, und solange das biologisch noch möglich ist, ist damit das Thema auch noch nicht abgeschlossen.

Was hat Dich bisher davon abgehalten, mehr Kinder zu bekommen?

Meine Kinder bekam ich im Alter von 20 und 21 Jahren recht schnell hintereinander, damals war ich mit zwei Kids in Windeln, mehr als ausgelastet. Da ich immer berufstätig war, vergingen die Jahre wie im Flug. 

Dürfen wir uns denn noch dieses Jahr über Babynews freuen?

Wir haben derzeit keine konkrete Familienplanung, da ich mich sehr auf meine Teenagerkinder und meine Karriere konzentriere. Aber wie gesagt, durch ist das Thema für mich nicht. 

Rebecca ist immer sonntags, 18.50 Uhr, in der ARD-Serie "Lindenstraße" zu sehen.