Prinz William & Herzogin Kate: Eiszeit beim Treffen mit Meghan & Harry

Prinz William & Herzogin Kate: Miese Stimmung beim Treffen mit Meghan & Harry

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Herzogin Kate, 40, und Prinz William, 39, sind nach langer Funkstille auf Herzogin Meghan, 40, und Prinz Harry, 37, getroffen. Doch die Stimmung war alles andere als gut.  

Herzogin Kate und Prinz William angespannt 

Diese Bilder sind eindeutig! Nach all dem Zoff zwischen der Royal-Family und den Sussexes sind die beiden Parteien nun beim Platinjubiläum der Königin aufeinander getroffen. Und es herrscht Eiszeit! Auf Bildern aus der Kirche sind Herzogin Kate und Prinz William mit angespannten Gesichtern zu sehen. Von Wiedersehensfreude kann nicht die Rede sein. 

In der Kathedrale waren die beiden Parteien dann sogar räumlich voneinander getrennt: Die Sussexes saßen auf der linken, die Cambridges auf der rechten Seite.

Buh-Rufe für Herzogin Meghan und Prinz Harry

Kate und William sind offensichtlich nicht die einzigen, die Meghan und Harrys Eskapaden nicht verzeihen können. Nach dem Gottesdienst soll das Paar vor der Kirche ausgebuht worden sein. Autsch!

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben diese offensichtliche Beleidigung angeblich professionell weggelächelt. Womöglich haben die Exil-Royals schon damit gerechnet, dass sie von den Briten nicht mit offenen Armen empfangen werden.

Reunion der Fab Four? Kein privates Treffen geplant

Dass Herzogin Kate und Prinz William sich nach dem Gottesdienst noch privat mit Herzogin Meghan und Prinz Harry treffen, gilt als unwahrscheinlich. Auch ein gemeinsames Foto wird es vermutlich nicht geben.

"Zurzeit sieht es nicht danach aus, als würden Harry und Meghan und William und Kate sich separat während der Jubiläumsfeierlichkeiten treffen", meint ein Experte des "Mirror". "Da steht definitiv zurzeit nichts auf der Agenda." 

Verwendete Quellen: Getty Images, Splash, Mirror

Lade weitere Inhalte ...