Prinzessin Kate: Finger weg von meinem Mann! Eklat um William

Prinzessin Kate: Finger weg von meinem Mann! Eklat um William

Weil Prinz William, 40, ständig angeflirtet wurde, fährt Prinzessin Kate, 40, die Kinder jetzt zur Schule …

Prinzessin Kate & Prinz William: Eifersuchts-Drama

Trotz ihres Standes sollen ihre Kinder so normal wie möglich aufwachsen. Deshalb ist es Prinz William und Prinzessin Kate wichtig, dass sie Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis persönlich zur Schule bringen und auch wieder abholen. Bislang war vor allem William derjenige, der die täglichen Fahrten übernommen hat. Doch seit einiger Zeit bringt Kate die drei in die 15 Minuten von zu Hause entfernte Schule nach Berkshire. Der Grund: Eifersucht!

Es gibt ein paar Mütter, die William anhimmeln, wenn er den Campus betritt,

verrät ein Mitglied der Entourage des Prinzen und der Prinzessin von Wales, "sie nennen ihn hinter seinem Rücken Prinz Charming und streiten sich um seine Aufmerksamkeit." William soll das sehr genießen.

Meistens ist er sehr gesprächig und kann auch flirty sein,

so der Insider weiter – sehr zum Missfallen seiner Ehefrau!

Kate greift durch!

Doch die Geschiedene, die William ständig Komplimente macht, oder die Blondine, die immer mit den Wimpern klimpert, oder die Mutter, die früher ein Poster des heutigen Kronprinzen überm Bett hängen hatte, nimmt Kate mit einem müden Lächeln hin. Eine Frau ging jedoch zu weit – und das sogar vor den Augen der 40-Jährigen:

Einmal strich eine Mutter William bei einer Veranstaltung zaghaft über den Arm – direkt vor Kate. Es war erkennbar, dass Kate genervt war, und vielleicht ein bisschen eifersüchtig. Sie nahm schnell Williams Hand und sie gingen kurz darauf weg.

Danach wurde der Prinz nicht mehr auf dem Schulhof gesehen... Denn Kate möchte weder, dass ihr Mann tatsächlich in Versuchung gerät, sie zu betrügen, noch einen öffentlichen Skandal, der damit verbunden wäre. Schließlich gab es schon genug Gerede um seine vermeintliche Affäre mit ihrer ehemaligen Freundin Rose Hanbury.

Allerdings weiß sie auch, wie sehr ihre Kinder es lieben, wenn Papa sie zur Schule chauffiert. Deshalb wird Kate es William wahrscheinlich wohl oder übel wieder erlauben. Doch sie wird sicher auch ein Auge auf andere Eltern haben, die versuchen könnten, ihrem Ehemann etwas zu nahezukommen.

 

Dieser Artikel erschien zuerst in der IN-Printausgabe von: JZ

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Lade weitere Inhalte ...