Victoria von Schweden: Scheidung von Prinz Daniel? Jetzt spricht der Palast

Victoria von Schweden: Scheidung von Prinz Daniel? Jetzt spricht der Palast - Die Antwort ist eindeutig

Victoria von Schweden, 44, und Prinz Daniel, 48, präsentieren sich stets gut gelaunt. Gerüchten zufolge soll es privat aber ganz anders aussehen. Jetzt äußert sich der Palast zu den Scheidungsgerüchten.
  • Seit Wochen spekuliert die schwedische Presse, ob Victoria von Schweden und Prinz Daniel sich trennen
  • In der Öffentlichkeit zeigt das Paar sich weiterhin glücklich und verliebt
  • Jetzt spricht der Palast Klartext

Victoria von Schweden: Endlich äußert sich der Palast

Es war die royale Schocknachricht der vergangenen Wochen: die angebliche Scheidung von Victoria von Schweden und Prinz Daniel! Und das, obwohl die beiden nach über zehn Jahren Ehe immer noch schwer verliebt wirken. Für die meisten Royal-Fans also kaum vorstellbar, dass an den Gerüchten tatsächlich etwas dran ist. Jetzt spricht der schwedische Palast Klartext.

Victoria von Schweden: Ehekrise? Von wegen!

Auch wenn die Öffentlichkeit nichts von einer Ehekrise mitbekommen hat, so soll es hinter den Mauern des Palasts ganz anders aussehen, berichtete das schwedische Online-Magazin "Stoppa Pressarna" in den vergangenen Wochen immer wieder, auch das Wort Scheidung wurde genannt. Es sind Spekulationen, die der Königsfamilie gar nicht gefallen dürften, dabei haben sie zurzeit genug andere Sorgen, denn erst vor einigen Tagen flog eine Militärdrohne über das Parlament.

Da eine Sorge ausreicht, hat das Portal "Dana Press" nun direkt beim Palast angefragt, was an den Scheidungsgerüchten dran ist. Die Antwort dürfte eingefleischte Schweden-Fans nicht sonderlich verwundern, denn Pressesprecherin Margareta Thorgren stellt klar:

Die Information, dass sich das Kronprinzenpaar scheiden lässt, können wir eindeutig dementieren. Es gibt keine Scheidung.

Puh, zum Glück! Ob die Gerüchte damit wirklich ein für alle Mal beendet sind, bleibt jedoch abzuwarten.

Fest steht jedoch, dass sich Victoria und Daniel von den Spekulationen nicht beirren lassen und ihre königlichen Termine weiterhin gemeinsam besuchen. Am Montag trafen sie sich mit Vertretern von "Business Sweden", am Dienstag sprachen sie zu zweit mit der schwedischen Gesundheitsbehörde. Von Ehekrise oder vorgespielter Zuneigung fehlte jede Spur. 

Verwendete Quellen: Stoppa Pressarna, Dana Press, Gala 

Lade weitere Inhalte ...