Andrea Kiewel: Geheimnisvoller Freund

In Tel Aviv

17.08.2020 14:56 Uhr

Andrea Kiewel, 55, war beim "ZDF-Fernsehgarten" in Flirt-Laune mit einem ihrer Gäste. Doch wer ist der geheimnisvolle Mann, der in Tel Aviv auf sie wartet?

Andrea Kiewel und die vier Elemente

Andrea Kiewel widmete die gestrige Ausgabe des "ZDF-Fernsehgartens" den vier Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft. Zu Gast waren unter anderem Beatrice Egli, Eloy de Jong, Melanie C, Julian Reim und Goldmeister.

Und auch die Liebe spielte eine gewisse Rolle. Denn als der ehemalige Liechtensteiner Skirennläufer Marco Büchel zu Gast war, um mit "Kiwi" über sein Hobby Fallschirmspringen zu sprechen und dem Schauspieler Manuel Cortez Mut zu machen, der mit einem Sprung aus dem Hubschrauber seine Höhenangst überwinden wollte, schienen die Hormone bei der Moderatorin zu glühen.

Flirt-Attacke auf Fallschirmspringer

Über ihren Gast Marco Büchel sagte Andrea Kiewel hingerissen:

Da brauch ich nicht zu springen, das ist gerade wie ein Fallschirmsprung. So ein schöner Mann.

Auch als Büchel sagte, dass er das Fallschirmspringen vor allem wegen der Emotionen betreibe, sagte "Kiwi":

Die habe ich auch, wenn ich neben Dir stehe.

Geheimnisvoller Freund in Tel Aviv

Was ist denn bloß mit Andrea Kiewel los? Die Moderatorin scheint auf Wolke 7 zu schweben. Und tatsächlich hat Andrea Kiewel erst vor einiger Zeit in "Bild" offenbart, dass sie jemand ganz besonderen in ihrer zweiten Heimat Tel Aviv kennengelernt hatte:

Da habe ich Familie, sehr viele Freunde und auch einen ganz besonderen Herzensmenschen. Aber dazu sage ich nicht mehr, das ist nur meins und das beschütze ich ganz stark.

Andrea Kiewel, die bereits zwei Mal verheiratet war und zwei Kinder hat, möchte ihre Liebe aus der Öffentlichkeit raushalten. Aber ihre Flirt-Attacke vom gestrigen Sonntag könnte einen Hinweis darauf geben, wem er ähnlichsieht: Vielleicht ihrem TV-Gast Marco Büchel.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Wie gefällt euch Andrea Kiewel als Moderatorin?

%
0
%
0
%
0
Themen