Andreas Gabalier: Überraschendes Baby-Geständnis

Andreas Gabalier: Überraschendes Baby-Geständnis

Seit September 2019 geht Andreas Gabalier, 37, alleine durchs Leben. Nach seiner Ex-Freundin Silvia Schneider, 40, trat noch keine neue Frau in das Leben des Musikers, die ihn um den Finger wickelte. Doch auch ohne Mrs. Right an seiner Seite denkt der "Hulapalu"-Interpret bereits über eigene Kinder nach. 

Andreas Gabalier: Pech in der Liebe 

Beruflich ist Andreas Gabalier auf der Überholspur: Nicht nur kann er endlich wieder vor seinen zahlreichen Fans die Bühne zum Beben bringen, sondern er veröffentlichte vor Kurzem auch sein siebtes Studioalbum "Ein Neuer Anfang", welches sich sowohl in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter den Top drei der Album-Charts hält. Doch während er mit seiner Musik in den vergangenen Jahren einen Erfolg nach dem Nächsten feierte, gelang sein Privatleben dadurch ein wenig in den Hintergrund. Vor allem in Sachen Liebe gab es keine großen Entwicklungen.

Nach sechs gemeinsamen Jahren endete im September 2019 seine Beziehung mit der österreichischen Moderatorin Silvia Schneider. Vor allem die Fokussierung auf seine Musikkarriere soll für die Trennung verantwortlich gewesen sein, wie Gabalier im Interview mit "Prinz.de" zugab:

Ich wollte damit sagen, die Zeiten davor, waren einfach total turbulent und da hat das Privatleben leider nicht den richtigen, verdienten Platz gefunden. In den letzten zehn Jahren stand die Karriere eben ganz im Vordergrund. [...] Das war halt einfach so. Das Leben spielt, wie es spielt. Man kann nichts erzwingen.

Mit Silvia Schneider sollte es also nichts werden, den Glauben an die große Liebe hat Andreas jedoch noch lange nicht verloren. In dem Interview offenbarte der Musiker, wie er sich seine Traumfrau vorstellt:

Die Frau an meiner Seite sollte einen guten Sinn für Humor haben, und mich so nehmen wie ich bin.

Andreas Gabalier: Kinderplanung - "Langsam müsste es mal losgehen"

Auch wenn er seine Mrs. Right noch nicht an seiner Seite hat, so macht sich Andreas Gabalier bereits schon einige Gedanken über seine Zukunft. Bereits durch frühere Interviews ist bekannt, dass sich der Sänger Kinder wünscht. Im Gespräch mit "Schlager.de" kommt nun heraus, dass er am Liebsten gar nicht mehr allzu lange warten möchte, bis er sein kleines Mini me in den Armen halten kann:

Ja, so langsam müsste es jetzt mal losgehen, geübt hätte ich ja schon ein bisschen … (lacht). Ich komme aus einer großen Verwandtschaft. Ich habe das immer sehr intensiv erlebt und natürlich sehne ich mich nach einer Familie. 

Doch auch wenn der "Hulapalu"-Interpret sich bereits nach eigenem Nachwuchs sehnt, so lässt er sich zeitlich nicht stressen:

Aber ich lasse mich da nicht unter Druck setzen und stelle mir einen Zehnjahresplan auf.

Verwendete Quellen: Prinz.de; Schlager.de

Lade weitere Inhalte ...