Matthias Reim: Tragisches Familiengeheimnis - Sohn Bastian ist mit 35 Jahren gestorben

Matthias Reim: Tragisches Familiengeheimnis - Sohn Bastian ist mit 35 Jahren gestorben

Tragische Neuigkeiten: Vor knapp zwei Jahren musste Matthias Reim den Tod seines Sohnes Bastian verkraften.

Matthias Reim: Still und heimlich - Vor zwei Jahren starb Sohn Bastian

Zuletzt sorgte Matthias Reim (66) für Sorge bei seinen Fans, nachdem er gleich drei Konzerte aufgrund eines Atemweginfekts abgesagt hatte. Nun ist der "Verdammt, ich lieb' dich"-Interpret zwar wieder gesund, dennoch kommt nun ein trauriges Geheimnis ans Licht. Was nämlich bis heute kaum jemand wusste: Laut "Bild" verlor der 66-Jährige vor zwei Jahren seinen Sohn Bastian, der mit nur 35 Jahren starb.

Bastian stammte aus der Ehe von Matthias Reim mit Ex-Frau Miriam, die beiden waren von 1985 bis 1992 verheiratet. 1988 erblickte ihr Sohn das Licht der Welt - allerdings schwerst behindert. Er litt unter Zerebralparese, die sich bei ihm durch Bewegungsstörungen, Lähmungen und Muskelsteife auszeichnet hatte. Schon 2000 hatte sich Matthias Reim zu der Diagnose seines Sohnes geäußert und offenbart, dass seine Ehe daran zerbrochen war: "Es war ein Albtraum. Unsere Ehe ist daran zerbrochen. Meine Frau hatte keine Kraft mehr für einen anderen Menschen. Ihre ganze Liebe ging an Bastian, irgendwann war unsere Ehe tot." 

Matthias Reim offenbarte 2000 über Sohn: "Ich habe mich langsam zurückgezogen"

Im selben Jahr erklärte er außerdem: "Als er zwei Jahre war, kam noch diese verdammte Epilepsie dazu. Jeden Tag schüttelte er sich vor Anfällen. Es war grauenhaft. Die Ärzte gaben Bastian damals eine Lebenserwartung von fünf Jahren." Nach der Scheidung habe sich Matthias Reim schließlich zurückgezogen, offenbarte damals: "Es hat Bastian immer verwirrt, wenn ich aufgetaucht bin. Also habe ich mich langsam zurückgezogen. Ich habe meiner Frau bei der Scheidung das Haus überschrieben und sie finanziell abgesichert. Mehr konnte ich nicht tun."

Laut der Zeitung sei Bastian bereits im Oktober 2022 verstorben. Ob Matthias Reim zuletzt Kontakt zu seinem Sohn hatte, ist unklar. Auf Anfrage der Zeitung wollte sich der 66-Jährige "aus Rücksicht auf die Mutter" nicht zum Tod seines Sohnes äußern.

Verwendete Quellen: Bild