Ramon Roselly: Schlager-Aus? Unerwartete Nachricht

Ramon Roselly: Schlager-Aus? Diese Nachricht ist eine Überraschung

Seit dem Sieg bei DSDS ist Ramon Roselly, 28, in der Schlagerszene ein großer Name. Bereits zwei Studioalben hat der Sänger schon auf den Markt gebracht. Doch hängt er nun etwa seine Musikkarriere an den Nagel? Der Castingshow-Gewinner hat kürzlich einen begehrenswerten Job an Land gezogen. 

Ramon Roselly: Vom Zirkusartisten zum Schlagerstar

Bevor Ramon Roselly sich vollständig der Musik zuwandte, war der Zirkus sein ganzes Leben. Mit seinen Eltern und fünf Schwestern stand er jahrelang vom familieneigenen Zirkus in der Manege. Nachdem dieser jedoch eingestellt wurde und Ramon sich zunächst als Gebäudereiniger selbstständig gemacht hatte, wollte er doch seiner Musik nochmal eine Chance geben. Er nahm am Castingformat "Deutschland sucht den Superstar" teil. Niemals hätte er damit gerechnet, dass er sich von Woche zu Woche gegen seine Konkurrenten und Konkurrentinnen durchsetzen würde und den heiß begehrten Pokal mit nach Hause nehmen darf. Nach seinem Sieg 2020 führte Okmag.de ein Interview mit dem neuen Stern am Schlagerhimmel und fragte ihn, wie sich sein Leben durch den Triumph verändert hat:

Mein Leben hat sich darin verändert, dass ich jetzt neben den großen Stars stehen kann, die ich schon als kleiner Junge bewunderte. Ich denke mir manchmal: Das gibt’s doch nicht, ist das geil!

Über zwei Jahre sind seitdem vergangenen und Ramon Roselly könnte mit der Entwicklung seiner Karriere kaum glücklicher sein. Zwei Studioalben durfte er schon auf den Markt bringen. Dennoch ist dies nicht genug für den 28-Jährigen, denn er will nun auch in einem anderen Bereich glänzen. 

Ramon Roselly: Erster Moderationsjob

Vor wenigen Tagen stand ein wichtiger Termin im Kalender von Ramon Roselly. Der Schlagermusiker hatte nämlich seinen ersten Moderationsjob an Land gezogen und führte am Samstagabend (6.8.) an der Seite von der RTL-VIP-Expertin Steffi Brungs durch das "Lieblingslieder"-Open-Air in der Rheinaue Bonn. Dass er jemals ein Event moderieren und Schlagerstars wie Michelle, Beatrice Egli und Marianne Rosenberg ankündigen darf, hätte der ehemalige Zirkusartist wahrscheinlich nicht gedacht. Auch auf DSDS-Wegbegleiter Dieter Bohlen traf er in der Show. Der Juror präsentierte die größten "Modern Talking"-Hits.

Was ein toller Erfolg für Ramon Roselly! Doch bedeutet sein neuer Job, dass er auch in Zukunft lieber Musiksendungen moderieren möchte, anstatt Musik zu machen? Da müssen sich seine Fans wahrscheinlich keine Sorgen machen, schließlich machen Schlagerkollegen wie Florian Silbereisen und Giovanni Zarrella die Kombination der beiden Bereiche vor.

Verwendete Quellen: Eigenes Interview; Lieblingslieder-Open-Air 

Lade weitere Inhalte ...