Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann: Ehe-Beichte!

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann: Ehe-Beichte!

Anna-Maria Zimmermann, 33, und Ehemann Christian Tegeler, 40, sind seit Anfang 2015 verheiratet und eigentlich ein Herz und eine Seele. Durch die Corona-Pandemie begann ihre Beziehung jedoch zu bröckeln. In einem Podcast berichtete die Schlagersängerin nun von dieser schwierigen Zeit. 

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann: Corona stellte ihre Ehe auf die Probe

Seit dreizehn Jahren gehen Anna-Maria Zimmermann und Ehemann Christian Tegeler Seite an Seite durchs Leben. Nachdem die ehemalige DSDS-Kandidatin und der Koch Anfang 2015 heirateten, wurden sie im Dezember desselben Jahres Eltern ihres ersten gemeinsamen Sohnes Matti. Im Juli 2020 wurde ihr Familien-Glück dann mit ihrem zweiten Sohn Sepp abgerundet. Natürlich gehören zu jeder guten Ehe auch mal kleine Streitereien, doch das Ehepaar überstand diese immer schnell. Anders sah dies im Jahr 2020 aus, als das Corona-Virus begann, durch die ganze Welt zu wüten. In dem Podcast "Aber bitte mit Schlager" verriet Anna-Maria vor Kurzem, welch große Belastung diese Gesundheitskrise und vor allem die von der Regierung auferlegten Maßnahmen für ihre Ehe darstellte:

Also ich glaube, das war die härteste Probe, die wir in unserem ganzen Leben hatten. Das war die Corona-Zeit, weil wir beide das gar nicht kennen, dass wir 24/7 aufeinanderhängen.

Die Schlagersängerin und ihr Christian sind es normalerweise nicht gewohnt, sich rund um die Uhr zu sehen, denn die zweifache Mutter und Musikerin fliegt regelmäßig nach Mallorca und hat diverse Auftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Wir verstehen uns so gut, weil wir uns gar nicht sehen. Das klingt total bescheuert, aber wir sind halt so.

Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann: Das Paar ging sich aus dem Weg

Für viele Menschen änderte sich mit dem Ausbruch des Corona-Virus schlagartig alles. Auch im Leben von Anna-Maria Zimmermann und Ehemann Christian Tegeler wehte auf einmal ein anderer Wind. Insbesondere die ständige Ungewissheit, wie es weitergeht, bereitete dem Ehepaar große Sorgen:

Es ist so ein bisschen ein nebeneinanderher leben. Wir wissen, wann wir wieder unsere Urlaube haben und wann wir wieder als Familie zusammen sind. Aber wir leben eigentlich aneinander vorbei. Das ist aber okay so! Und dann kam diese Corona-Zeit. Wir hatten auch beide auf einmal Panik, wir hatten beide unfassbare Sorgen.

Um ihre Ehe vor dem Scheitern zu bewahren, mussten sie eine Lösung für diese neue Situation finden. Im Podcast offenbarte die ehemalige DSDS-Kandidatin, dass das Paar versucht hat, sich aus dem Weg zu gehen:

Das war eine Katastrophe, das war wirklich ganz schlimm. Ich sag es euch ganz ehrlich, wir haben die Kinder abends in Bett gesteckt und das war so: Ich geh nach oben Fernsehen gucken. Okay, ich unten.

Offenbar hat dieser Weg durch die Pandemie funktioniert, denn Anna-Maria Zimmermann und ihr Liebster sind immer noch zusammen

Verwendete Quellen: Podcast "Aber bitte mit Schlager" 

Lade weitere Inhalte ...