Wolfgang Petry: Nach trauriger Absage - Große Angst um den Schlagerstar?

Wolfgang Petry: Nach trauriger Absage - Große Angst um den Schlagerstar?

Wolfgang Petry ist endlich mit einem neuen Album zurück – doch wieder gibt es schlechte Nachrichten, die die Frage aufwirft: Gibt der Gesundheitszustand des Schlagerstars Grund zur Sorge?

Wolfgang Petry: Endlich neue Musik

Darauf haben die Fans sehnlichst gewartet! Anfang März erschien mit "Stark wie wir" endlich eine neue Platte von Wolfgang Petry (71). Es ist das bereits 24. Studioalbum des Schlagerstars und vor allem deshalb etwas ganz Besonderes, weil es in den vergangenen Jahren still um den "Wahnsinn"-Interpreten geworden ist. Nun können die Fans sich an zwölf brandneuen Songs erfreuen – die Platte sicherte sich direkt Platz 4 der Album-Charts.

Die Arbeit an dieser Platte war eine große Reise für mich und hat mir das nochmal das eine oder andere vor Augen geführt,

ließ Wolfgang Petry zur Veröffentlichung in einem Statement verlauten. Welche Dinge das sind, die ihm vors Auge geführt wurden? Bei seinen ersten Interviews nach langer Zeit hätten einige Journalisten den 71-Jährigen das mit Sicherheit gefragt. Doch daraus wird nichts!

Besteht Grund zur Sorge? Alle Interviews wurden abgesagt

Wolfgang Petry gibt seit Jahren keine Interviews – eigentlich. Für sein neues Album wollte der Musiker nun aber noch einmal ordentlich die Werbetrommel rühren und dafür auch Interviews führen, wenn auch nur schriftlich. Doch diese wurden nun laut "schlager.de" überraschend abgesagt. Da auch keine Auftritte geplant sind, haben die Wolle-Fans also nichts außer neue Musik.

Eine Frage stellt sich jedoch: Warum möchte Wolfgang Petry nicht einmal schriftlich Fragen zu seinem Album beantworten? Oder kann er nicht? Der 71-Jährige hatte in der Vergangenheit immer mal wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. So sollen bei ihm bereits vor Jahren erhöhte Cholesterinwerte festgestellt worden sein. Auch ein Auftritt aus dem Jahr 2018 sorgte für Beunruhigung. Damals trat Wolfgang Petry überraschend bei einer Vorstellung seines Musicals "Wahnsinn" in Berlin auf und präsentierte seinen gleichnamigen Hit, den wir wohl alle mit trällern können – doch der Schlagerstar vergaß auf der Bühne seinen Text. Danach machten immer wieder Demenz-Gerüchte die Runde.

Macht Wolfgang Petry seine Gesundheit nun erneut ein Strich durch die Rechnung? Unklar – eine richtige Begründung für die abgesagten Interviews gibt es nicht. Aus dem Umfeld des Schlagerstars möchte das Schlager-Portal aber erfahren haben, dass er sich kurzfristig umentschieden haben soll:

Über meine Platte kann geschrieben werden. Aber Interviews gebe ich keine mehr.

Verwendete Quelle: Schlager.de

Hörst du die Musik von Wolfgang Petry gerne?

0% (0)
0% (0)

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...