Schon wieder krank! Hugh Jackman muss alle Termine absagen

Ist der tückische Hautkrebs zurückgekehrt?

Oh no! Hugh Jackman geht es nicht gut und deshalb sagte er alle weiteren Termine ab. Ein Glück: Der Hautkrebs ist nicht zurückgekehrt. Allerdings steht der Hollywood-Star schon bald wieder für

Es scheint, als stecke der Wurm in der Gesundheit von Hugh Jackman, 46. Der Hollywood-Star litt bereits dreimal am tückischen Hautkrebs, den er immer wieder erfolgreich überstand. Jetzt schon wieder eine besorgniserregende Nachricht: Hugh fühlt sich nicht gut und muss auf Anraten seiner Ärzte bis auf weiteres alle anstehenden Termine absagen.

Im echten Leben kein Wolverine

Eigentlich steckt Hugh Jackman mitten in den Vorbereitungen für den nächsten "Wolverine"-Streifen. Diese Rolle, die der Schauspieler bereits seit mehreren Jahren erfolgreich auf die Leinwand bringt, verlangt Hugh jedes Mal aufs Neue die heftigsten Anstrengungen ab.

Nicht nur körperlich, sondern auch geistig ist das Ganze - trotz der Millionen auf dem Konto - bestimmt kein Zuckerschlecken.

Eine strenge Eiweiß-Diät und krasses Training sorgen für viel Stress im Leben des beliebten Mimen. Dazwischen immer wieder die erschreckende Nachricht, dass Hugh an Hautkrebs erkrankt sei. Glücklicherweise folgte die Genesung stets auf dem Fuße und der 46-Jährige konnte sich weiterhin munter seiner Karriere widmen.

Blutungen an den Stimmbändern

Doch jetzt ist Hugh schon wieder krank. Via Twitter berichtet der Beau davon und schreibt:

 

 

 

 

Hugh leidet also unter akuten Blutungen an den Stimmbändern. Richtig gut hört sich das nun wirklich nicht an. Aufgrund seines Gesundheitszustandes mussten also alle kommenden Termine in der Türkei abgesagt werden. Eigentlich sollte er mehrere Shows mit dem Namen  "An Evening with Hugh Jackman" präsentieren - echte Fan-Arbeit also.

Nach der auferlegten Bettruhe geht aber hoffentlich alles wieder seinen gewohnten Gang.

Gute Besserung!

Hugh Jackman im Video!