GNTM im Tränenmeer: Cindy ... und viele Haare mussten gehen

Die schüchterne Kandidatin und die Schluchz-Arien überzeugten Heidi Klum leider nicht

Cindy musste jetzt ihre Sachen packen und Obwohl die hübsche Kandidatin immer mit einem Lachen dabei war ... Kim dagegen befand sich während des Umstylings im Ausnahmezustand. Heidi Klum musste ihre Mädchen trösten.

Was war da wieder los bei "Germany's Next Topmodel"! Auch in der elften Staffel sorgt das große Umstyling erneut für Tränen im Überfluss - so laut wie gestern waren die kritischen Stimmen der Mädchen allerdings wohl noch nie. Kaum eine, die nichts an ihrer Haar-Verwandlung zu meckern hatte. Cindy, 21, blieb still und ließ bereitwillig alles mit sich machen - gehen musste sie trotzdem.

War Cindy zu schüchtern?

Nach dem krassen Umstyling wurden endlich die Fotos für die Sedcards der Mädchen geschossen - und viele der Teilnehmerinnen sehen mit ihrer neuen Haarpracht tatsächlich außergewöhnlicher, nach Heidi Klum, 42, definitiv mehr "edgy", und auch selbstbewusster aus.

Das merkte man natürlich auch den Aufnahmen an, auf denen die meisten Mädels total überzeugten - obwohl ein paar von ihnen dank des neuen Kurzhaarschnittes beinah in Heul-Arien ausbrachen.

Nur Cindy hatte es bei dem Foto-Shooting besonders schwer, bei der Entscheidung sagte die Model-Chefin dann, dass kaum ein gutes Bild entstanden sei. Eigentlich gar nicht zu glauben, bei dieser natürlichen Schönheit!

Schnell war für Cindy danach allerdings leider schon wieder Schluss mit dem süßen Leben als Fashion-und-Beauty-Star - denn ein hübsches Gesicht allein reicht bekanntlich nicht in dieser Sendung.

Fehlte ihr am Ende das gewisse Extra? Uns ist jedenfalls nicht wirklich bewusst, warum nun ausgerechnet der große Lockenkopf gehen musste ...

Im Tränenmeer

Cindy vergoss bei ihrem leicht theatralischen Abgang sichtlich viele Tränen. Auch ihre Mitstreiterinnen aus Team Michael konnten es kaum glauben und heulten mit ...

Ich werde vor allem die Mädchen vermissen. Wir verstehen uns alle so gut,

so Cindy.

Schade!

Auch sonst versank die gestrige Folge von GNTM im Tränenmeer ... So viele nasse Gesichter gab es kaum in einer anderen Staffel. Na, hoffentlich kommt bei den nächsten Abenteuern endlich wieder Freude auf.

Seht hier ein Video von Heidi Klum: