Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

"Let's Dance": Enttäuscht? Das sagt Sarah Lombardi zu Platz 2

Victoria Swarovski wurde von den Zuschauern zum "Dancing Star 2016" gewählt

Beim großen Finale von Nun erklärte Sarah, ob sie enttäuscht über ihre Platzierung sei. Victoria Swarovski wurde von den Zuschauern zum Victoria Swarovski und Tanzpartner Erich Klann sind die strahlenden Gewinner der 9. In einer süßen Video-Botschaft bedankte sich Sarah Lombardi bei ihren Fans. Immer mit dabei: Pietro Lombardi hat Ehefrau Sarah während ihrer Zeit bei

Gestern, 3. Juni 2016, flimmerte das große "Let's Dance"-Finale über die Mattscheiben und hätte wohl spannender kaum sein können: Sarah Lombardi, 23, Jana Pallaske, 37, und Victoria Swarovski, 22, hatten gemeinsam mit ihren Tanzpartnern noch einmal alles gegeben und um den Titel des "Dancing Star 2016" gekämpft. Am Ende wählten die Zuschauer Sängerin Victoria Swarovski zur strahlenden Siegerin und Sarah Lombardi landete auf Platz 2. Doch von Enttäuschung keine Spur: In einer süßen Videobotschaft richtete sie sich kurz nach dem Finale an ihre Fans und erklärte, wie glücklich sie über ihre Platzierung sei.
 

Spannendes "Let's Dance"-Finale

Das Finale der erfolgreichen Tanzshow "Let's Dance" war so spannend wie nie: Die drei Finalistinnen Jana Pallaske, Sarah Lombardi und Victoria Swarovski mussten der Jury, bestehend aus Motsi Mabuse, Jorge González und "Let's Dance"-Urgestein Joachim Llambi, vor allem aber den Zuschauern mit insgesamt drei tänzerischen Performances noch einmal zeigen, dass sie das Zeug zum "Dancing Star 2016" haben.

Sarah Lombardi enttäuscht über Platz 2?

Am Ende entschieden die Zuschauer und kürten Favoritin Victoria Swarovski zur strahlenden Siegerin der 9. Staffel von "Let's Dance". Für Sarah Lombardi kein leichter Moment, denn sie und Tanzpartner Robert Beitsch schafften es nur knapp auf den zweiten Platz. Doch wer nun meint, dass die sympathische 23-Jährige enttäuscht über ihre Platzierung sei, der irrt gewaltig.

In einer niedlichen Videobotschaft wandte sich Sarah Lombardi nur wenige Minuten nach dem Finale an ihre Fans. Gemeinsam mit Ehemann und "DSDS"-Sieger Pietro Lombardi bedankte sie sich vor allem für die große Unterstützung ihrer Fans:

 

 

 

Hallo ihr Lieben, ich möchte mich von ganzem Herzen bei euch bedanken, es war wirklich der Wahnsinn. Ich hätte niemals gedacht, dass ich ins Finale komme. Es hat jetzt am Ende nicht mehr ganz gereicht, aber das ist egal, weil ich glaube, dass es noch viel wichtiger war, dass ich mich gefunden habe und, dass ich so eine tolle Familie habe, die immer hinter mir steht. Das ist viel wichtiger, als einen Pokal mit nach Hause zu nehmen und deswegen bin ich einfach super happy. Danke, dass ihr Robert und mich bis hierhin unterstützt habt und einfach immer hinter uns gestanden habt. Vielen, vielen Dank dafür. (...) Ich hab euch wirklich ganz doll lieb, ihr habt mir so viel Rückhalt gegeben und das ist so wichtig, dass ich euch habe.

Und auch Pietro meldet sich in dem süßen Facebook-Video zu Wort und erklärt nochmals, wie stolz er auf seine Ehefrau ist:

Ich bin auch super stolz auf dich, mein Schatz.

Stolz auf Platz 2

Sarah Lombardi erklärte weiter, wie sehr sie sich nun auf die Zeit mit Pietro und Söhnchen Alessio freue, mit denen sie ab jetzt jede freie Minute verbringen wolle. Von großer Enttäuschung über den 2. Platz also absolut keine Spur - im Gegenteil: Sarah Lombardi strahlt in dem Video über das ganze Gesicht und ist trotzdem super stolz auf sich. Und das kann die 23-Jährige auch wirklich sein, denn Sarah hatte bei "Let's Dance"  eine der größten Entwicklungen durchgemacht und hatte die Jury spätestens mit dem heißen Contemporary zu "Crazy In Love" von sich überzeugen können.

Wir gratulieren der sympathischen Sarah Lombardi zu einem tollen zweiten Platz! Hätte Sarah Lombardi zum "Dancing Star 2016" gewählt werden sollen? Stimm unten ab!

 

Bist du zufrieden mit Victorias "Let's Dance"-Sieg zufrieden?

%
0
%
0
%
0