"Let's Dance": Zweimal Höchstpunktzahl & das Aus für Nastassja Kinski

Sarah Lombardi & Victoria Swarovski ertanzen 30 Punkte

Vergangenen Abend, 29. April, war es mal wieder soweit: Acht tanzwütige Promis schwebten über das Parkett von „Let's Dance“ und zeigten, was in ihnen steckt. Doch dabei glänzte der eine mehr als der andere. Denn während Victoria Swarovski, 22, sogar mit gebrochener Rippe die 30-Punkte-Marke knackte und auch Sarah Lombardi, 23, an ihrem Erfolg der letzten Woche festhielt, konnte Nastassja Kinski, 55, leider nicht punkten. Für die Schauspielerin hat sich der „Let's Dance“-Traum endgültig ausgetanzt.

Zweimal 30-Punkte-Wahnsinn

Die siebte Liveshow von „Let's Dance“ hatte an Höhen und Tiefen mal wieder einiges zu bieten. Victoria Swarovski gehörte dabei eindeutig zu den Gewinnern des letzten Abends. Denn trotz Schicksalsschlag und gebrochener Rippe lieferte die hübsche 22-Jährige einen grandiosen Tango ab, bei dem sowohl Publikum als auch Jury die Spucke wegblieb. Die Konsequenz: 30 Punkte!

Doch nicht nur auf Victoria waren an diesem Abend alle Augen gerichtet. Denn nachdem Sarah Lombardi in der letzten Woche wohl für den heißesten Tanz der diesjährigen Staffel sorgte und damit 30 Punkte absahnte, waren die Erwartungen auch in dieser Woche hoch. Aber keine Sorge. Das ehemalige „DSDS“-Sternchen konnte sich mit einem Paso Doble zu „Hora Zero“ wieder in die Herzen der Zuschauer tanzen. Und auch die Jury war begeistert und vergab erneut 30 Punkte.

Für Nastassja Kinski ist Schluss

Ganz so rosig verlief der Abend für Schauspielerin Nastassja Kinski leider nicht. Denn obwohl die 55-Jährige mit ihrer Salsa-Darbietung zu „Matilda“ solide 15 Punkte ertanzte, wählten sie die Zuschauer am Ende nach Hause. Ulli Potofski, 63, der es am gestrigen Abend gerade mal auf 4 Punkte schaffte, darf also erneut in die Tanzschuhe schlüpfen.

Wir sind gespannt, wie es weitergeht und welche Überraschungen nächste Woche auf uns warten!

„Let's Dance“ - immer Freitag, 20:15 Uhr auf RTL!