Exklusiv
Barbara Meier: Fashion-Must-haves

Barbara Meier: Fashion-Must-haves, in denen man sich "einfach stark fühlt"

Ab Montag, 18. Juli, ist die zweite "Grüner Knopf"-zertifizierte Kollektion von Barbara Meier, 35, in allen Lidl-Filialen und im Lidl-Onlineshop erhältlich. Alle Fashion-Pieces sind aus sozial und ökologisch nachhaltigen Textilien hergestellt und enthalten Bio-Baumwolle. Wir haben mit dem hübschen Model im exklusiven OKmag.de-Interview über die Themen Nachhaltigkeit und Mode-Must-haves gesprochen. 

© Lidl
Ab dem 18. Juli gibt es die zweite "Grüner Knopf"-Kollektion von Barbara Meier. Wir haben mit ihr über Nachhaltigkeit und Fashion-Must-haves gesprochen. 

Barbara Meier: Nachhaltigkeit zunehmend wichtiger 

Nach ihrem Erfolg mit der ersten "Grüner Knopf"-zertifizierten Kollektion für Kinder legt Barbara Meier nun nach und bringt eine Kollektion für Frauen und Kinder auf den Markt. Wie schon beim ersten Mal sind alle Kleidungsstücke aus sozial und ökologisch nachhaltigen Textilien hergestellt und enthalten Bio-Baumwolle. Wir wollten von der ehemaligen GNTM-Gewinnerin wissen, ob ihr das Thema Nachhaltigkeit schon immer am Herzen lag. 

Ich kann nicht sagen, dass es mir schon immer wichtig war, weil mir tatsächlich in den ersten Jahren als Model nicht bewusst war, welche Thematiken es in der Mode-Welt gibt. Wie umweltverschmutzend, wie katastrophal dort die Arbeitsbedingungen sind. Das hat man mal am Rand gehört, aber die ganzen Auswirkungen waren mir nicht bewusst,

erklärt Barbara im Gespräch mit OKmag.de. "Das habe ich tatsächlich hauptsächlich in den letzten paar Jahren dazu gelernt, dadurch wird mir das Thema auch immer wichtiger. Natürlich hat die Geburt oder auch schon die Schwangerschaft mit der Marie-Therese da noch mal viel verändert." 

Vorher ging es ihr beim Thema Nachhaltigkeit mehr um die Umweltverschmutzung und Giftstoffe, sowie die schlechten Arbeitsbedingungen in der Modebranche. "Aber mit Kind kommt da noch mal ein anderer Aspekt dazu. Es ist eine empfindliche Babyhaut, da achtet man darauf, womit man das Kind eincremt. Die Kleidung trägt ein Kind natürlich den ganzen Tag auf der Haut. Das heißt, wenn da Giftstoffe drin sind, werden sie einfach von unserer Haut aufgenommen. Das ist so ein Aspekt, der noch mal viel bei mir verändert hat. Deswegen war mir das dann sehr, sehr wichtig. Und ich habe mich sehr gefreut, dass Lidl und ich, diese Mama-Kind-Kollektion gemacht haben."

Hier kannst du die Kollektion shoppen.

© Lidl

"Es war schwer, schöne nachhaltige Mode zu finden" 

Da das Thema Nachhaltigkeit zunehmend mehr an Bedeutung für Barbara Meier gewinnt, war es nur naheliegend, eine zweite Kollektion mit Lidl auf den Markt zu bringen. Mit den Fashion-Pieces für Frauen konnte sich Barbara zudem einen Wunsch erfüllen:

Zum einen ist es mir immer etwas schwergefallen, wirklich nachhaltige Mode zu finden, die genau meins ist. Es gibt schon gute Produkte, da muss man nur etwas länger suchen. Aber wenn man sagt, der Schnitt soll der richtige sein, es soll bequem sein und die richtigen Farben und den richtigen Look haben – das ist natürlich nicht so einfach wie bei normaler Mode.

Das Schöne an der neuen Kollektion: Mütter können mit ihren Kids im Partner-Look gehen. Auch ihr Töchterchen Marie-Therese möchte häufig genau das tragen, was Barbara anhat. "Wenn sie sieht, dass ich mein blaues Blumenkleid trage, dann will sie auch ein blaues Blumenkleid anziehen. Das ist irgendwie voll süß, ich genieße es, dass sie so sein will wie Mama", schwärmt die 35-Jährige. 

© Lidl

Barbara Meier hat "mit Lidl einfach einen tollen Partner an der Seite"

Am Design-Prozess ihrer zweiten "Grünen Knopf"-Kollektion für Lidl war Barbara Meier die ganze Zeit beteiligt. "Ich habe zum Glück mit Lidl einfach einen tollen Partner an der Seite, der mir auch Tipps geben konnte, welche Farbstimmung zum Beispiel dieses Jahr modern sein wird", verrät das Model. "Natürlich habe ich sehr viel mit ausgesucht: die Stoffe, welches Kleid soll wie lang sein, welchen Stoff nehmen wir für welches T-Shirt, was soll draufstehen. Wir haben ja auch manchmal so Sprüche für die Kinder. Da habe ich sehr, sehr viel bestimmt oder vorgeschlagen."

Für Barbara Meier war es auch wichtig, dass die Fashion-Pieces bequem sind und einfach perfekt sitzen. Auf Dessous-Blitzer möchte schließlich jede Frau verzichten. "Da habe ich mit Lidl natürlich jemanden, die können mir auch sagen, wie tief darf es ausgeschnitten sein. Sodass man es dann eben ganz bequem tragen kann", so die rothaarige Schönheit. 

Das ist wirklich eine Kollektion, die zieht man an und man muss sich keine Sorgen machen, weil es einfach bequem ist und sitzt, 

freut sich die Bald-zweifach-Mama. "Es war eine tolle Zusammenarbeit."

© Lidl

Barbara Meier: Ihre größten Fashion-Must-haves für den Sommer 

Wir wollten von Barbara Meier auch wissen, was ihre Fashion-Must-haves für den Sommer sind. 

Für mich ist es tatsächlich ein Blumenkleid,

verrät Barbara, betont aber auch, dass sie es schwierig findet, von Must-haves zu sprechen, da jede Frau anders ist. "Ich habe früher fast nur einfarbige Kleider getragen. Ich mochte einfach keine Muster. Ich weiß auch nicht, warum. Aber so seit 1 1/2 Jahren bin ich im Sommer ein riesiger Fan von Blumenkleidern. Ich habe früher auch immer nur ganz kurze Kleider getragen, jetzt mag ich auf einmal auch mittellange Kleider."

Blumenkleider gehören aktuell zu ihren größten Favoriten. "Ich hab ein Sommerkleid – auch ein Blumenkleid – wenn ich das anziehe, dann fühle ich mich einfach stark. Auch wenn ich einen schwierigen Termin habe, ist das wie so eine Art Rüstung. Das passt immer!" Zudem sollte ein Must-have auch immer bequem sein.

Ein weiteres It-Piece für den Sommer sind "flache Sandalen in einem Metallic-Ton", die hat die Beauty auch selbst im Schuhschrank stehen. "Ich bin ein großer Fan von Sachen, die man möglichst gut kombinieren kann." Zudem hat sie Culottes für sich entdeckt. "Deshalb haben wir sie auch in die Kollektion aufgenommen." Trotz perfekter Figur trägt Barbara im Sommer nicht nur kurze Hosen. "Mit einer langen Hose hat man direkt einen UV-Schutz", erklärt sie. 

Als weiteres Must-have empfiehlt sie Accessoires. "Eine coole Sonnenbrille oder ein schönes Armband. Damit kann man jedem Outfit das i-Tüpfelchen geben." Mit verschiedenen Accessoires könne man noch mal einen ganz neuen Look kreieren.

Verwendete Quellen: eigenes Interview 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...