1 Tag, 2 Looks: Rosie Huntington-Whiteleys Glam-Make-up zum Nachstylen

Make-up macht's möglich: So wandelbar ist das Supermodel

Tagsüber wählt Rosie Huntington-Whiteley ein elegantes Make-up in soften Nude-Tönen zum offenen Haar. Am Abend darf es beim Make-up des Models etwas dramatischer sein.

Rosie Huntington-Whiteley, 29, überlässt bei ihrem Styling für große Red-Carpet-Events nichts dem Zufall. Das britische Model liebt aber auch Abwechslung. So trägt sie zum Event tagsüber zartes Make-up in Nude-Tönen und sorgt bei der Gala am Abend für Wow-Momente mit dramatischem Eyeliner und sexy roten Lippen. Wir du die Signature-Looks der Beauty nachstylst, verraten wir dir step by step.

Nachmittags-Event: So geht’s

1. Unter den Wangenknochen konturieren und mit Highlighter auf Stirn, Kinn und den Wangen für einen extra Glow sorgen.

2. Sandfarbenen Lidschatten auf das bewegliche Lid geben und die Lidfalte mit Braun schattieren. Um den oberen Wimpernkranz zu verdichten, einen breiten Lidstrich, der spitz ausläuft, ziehen.

3. Die Lippen schmückt ein Rosenholzton.

Tipp: Für einen perfekten Look Augenbrauen auffüllen

Gala am Abend: So geht’s

1. Den Teint mit flüssiger Foundation grundieren. Bronzer unter die Wangenknochen geben und mit Blush verblenden.

2. Schimmernden Eyeshadow auf das bewegliche Lid geben. Die Lidfalte mit einem sanften Pfirsichton betonen und bis zu den Augenbrauen verblenden. Einen schwarzen Lidstrich ziehen.

3. Mit knalligem roten Lippenstift wird der Look zum Highlight.

Tipp: Mit einem Liner die Lippenkontur umranden