Unreine Haut: Mit diesem Retinol-Serum hast du nie wieder Pickelmale

Unreine Haut: Mit diesem Retinol-Serum hast du nie wieder Pickelmale

Als wären Unreinheiten nicht schon nervig genug, können sich bei falscher Behandlung auch noch hartnäckige Pickelmale bilden. Schluss damit! Mit diesem Retinol-Serum wird unreine Haut quasi rundum erneuert. 

Frau mit buntem Konfetti im Gesicht
© Pexels/cottonbro studio
Mit diesem Retinol-Serum kannst du Pickelmalen den Garaus machen. 

Dieses Retinol-Serum hellt Pickelmale sichtbar auf 

Wer mit unreiner Haut zu kämpfen hat, der weiß, dass nicht nur die Pickel alleine ein Problem sind. Wenn wir die Störenfriede ausdrücken oder mit falschen Wirkstoffen behandeln, dann können sich Pickelmale bilden. Die Folge: Obwohl die Unreinheiten eigentlich schon längst abgeklungen sind, haben wir noch lange mit roten Flecken zu kämpfen. 

Die gute Nachricht: Das "Hautbilderneuernde Retinol Serum" von CeraVe mildert Pickelmale, verfeinert große Poren und sorgt rundum für ein erneuertes Hautbild. 

Hier kannst du das Retinol-Serum für ca. 15 Euro shoppen. 

CeraVe Retinol-Serum
© PR

Erneut das Hautbild sichtbar 

Mit dem "Hautbilderneuernden Retinol Serum" von CeraVe werden die Anzeichen unebener Haut aufgrund von Pickelmalen sichtbar gemildert. Das ist der Formel mit verkapseltem Retinol zu verdanken, das die Erneuerung der Hautoberfläche unterstützt. Gleichzeitig wirkt der Wirkstoff Hyperpigmentierung und Pickelmalen entgegen. So werden die roten Flecken bei jeder Anwendung aufhellt. 

Nicht nur das Retinol trägt zum erneuerten Hautbild bei, auch der enthaltene Süßholzwurzelextrakt für einen aufhellenden Effekt. Die Haut fühlt sich sanfter, glatter und ebenmäßiger an. Selbst große Poren werden verfeinert.

Ceramide stärken wiederum die Hautschutzbarriere. Der schöne Effekt:  Die Feuchtigkeit kann besser gespeichert werden und die Haut wird widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse. Niacinamide beruhigen indes die unreine Haut. 

Hier noch mal alle Vorteile im Überblick:

  • Serum für ein glatteres, ebenmäßigeres Hautbild
  • verkapseltes Retinol unterstützt die Erneuerung der Hautoberfläche
  • wirkt Hyperpigmentierung und Pickelmalen entgegen
  • Süßholzwurzelextrakt sorgt für einen aufhellenden Effekt
  • Stärkung der Funktion der Hautschutzbarriere mit Ceramiden
  • beruhigende Wirkung durch Niacinamid

Anwendung: Nie ohne Sonnenschutz 

Damit die unreine Haut samt Pickelmale schon bald der Vergangenheit angehört, solltest du das Retinol-Serum regelmäßig anwenden. Taste dich zunächst langsam an die Hautpflege ran. Sollten bei der ersten Anwendung Irritationen auftreten, stoppe die Verwendung und setze sie erst wieder fort, wenn sich die Haut daran gewöhnt hat – dann spricht einer täglichen Anwendung nichts mehr entgegen. 

Trage das Retinol-Serum gleichmäßig auf das Gesicht auf und spare dabei die Augenpartie und Lippen aus. Wichtig: Da Retinol die Haut lichtempfindlicher macht, solltest du täglich einen Sonnenschutz verwenden. Ideal ist das "Anthelios Sonnenschutz Gel 50 +" von La Roche-Posay, das ein perfekter UV-Schutz für unreine Haut ist. 

Hier kannst du die Sonnencreme für ca. 19 Euro shoppen. 

Verwendete Quellen: PR

Lade weitere Inhalte ...