Bitte erröten! Das große Rouge-Lexikon für jeden Hauttyp

Koralle, Rosé oder Rot - So zauberst du dir tolle Frische auf den Teint

Mit ein bisschen Rouge kannst du tolle Effekte erzielen – es verleiht deinem Gesicht Frische und Kontur. Aber welcher Ton passt eigentlich zu deinem Hauttyp? Wir verraten es dir und zeigen, wie man mit Blush ein wenig tricksen kann.

Heller Teint & helle Haare

SOFTE SACHE Dieser Typ hat einen sehr hellen Teint und blonde oder auch rötliche Haare. Hauchzarte Rosé- oder Peach-Töne zaubern hier Frische ins Gesicht. Auf zu stark pigmentierte Nuancen verzichten, das wirkt schnell überschminkt.

Heller Teint & dunkle Haare

TOUCH OF PINK Bei dieser Kombination sind Pink-Töne die richtige Wahl. Tagsüber nur einen Hauch auflegen. Abends darf es auch mal ein wenig mehr sein. Darauf achten, dass die Nuancen nicht zu kühl sind, sonst macht es blass.

Mittlerer Teint & dunkle Haare

ORANGINA Koralle- Nuancen sind wie gemacht für diese Kombination. Besonders bei grünen Augen dürfen die Orange-Pigmente ein wenig ausgeprägter sein.

Mittlerer Teint & helle Haare

DIE MISCHUNG MACHT’S Der Mix aus blonden Haaren und leicht rosigem Teint korrespondiert toll mit einem Braun mit roséfarbenem Unterton. Bei dunklen Augen darf der Ton gerne noch erdiger sein.

Oliver Teint & dunkle Haare

EXOTISCH Gebräunte Haut, dunkle Augen und ein richtig dunkler Schopf? Hier darf es poppig sein. Ein kräftiges Blush im rotstichigen Koralle-Ton setzt diesen Typ gekonnt in Szene. Da die Haut grünstichig ist, dürfen die Farben nicht zu kühl sein.

Olivfarbener Teint & helle Haare

COOLE SACHE Sonnengebräunt und helle Haare – der Sunkissed-Typ sorgt mit blaustichigem Pink für einen echten Hingucker. Peach- und Gelbtöne hingegen wirken bei ihm schnell ein wenig fahl.

Dunkler Teint

VERY BERRY Beim dunkleren Hautton dürfen kräftigere Nuancen ran. Beerentöne schmeicheln diesem Typ und sorgen für einen warmen farblichen Akzent. Zarte Rosétöne haben nicht genug Kraft.

Für jede Gesichtsform

Oval

ALLROUNDER Bei dieser Gesichtsform gibt es mehrere Möglichkeiten: Für mehr Fülle und einen Frischekick wird das Blush auf die Wangenknochen gegeben. Unter dem Wangenknochen sorgt das Rouge für einen modernen Twist.

Rund

STRUKTUR Hier geht es darum, eine Kontur zu schaffen. Dazu wird das Rouge unter dem Wangenknochen aufgetragen. Dabei von der Mulde unter dem Wangenknochen waagerecht nach innen arbeiten.

Eckig

WEICHZEICHNER Der eckige Typ kann kantig wirken. Der großflächigeren Stirn wird mit Rouge vom Haaransatz bis zur Braue entgegengewirkt. Blush auf dem Wangenknochen macht das Gesicht weicher.

Herzförmig

OPTIMIERT Bei diesem Typ wird das Rouge auf dem Wangenknochen schräg zur Schläfe hin aufgetragen. So wird der häufig starke Wangenknochen ein wenig neutralisiert, und das Gesicht wirkt geschmeidiger.