Sleepy Eyes für einen sexy Herbst

TikTok-Trends 2022: Mit den Sleepy Eyes wird der Herbst sexy

Ein neuer Make-up-Trend erobert TikTok: Diesen Herbst setzen Beautynistas auf Sleepy Eyes und zaubern sich einen sexy Schlafzimmerblick.

© iStock
Laut TikTok-User wird der Herbst sexy – mit Sleepy Eyes. 

TikTok-User lieben Sleepy Eyes 

Wer auf der Suche nach neuesten Make-up-Trends ist, der sollte einfach auf der Videoplattform TikTok vorbeischauen. Dort warten viele angesagte Looks frisch vom Laufsteg oder eben von der Community. Aktuell erobern die sogenannten Sleepy Eyes den Feed. Was dahinter steckt?

Wie der Name schon erahnen lässt, sieht dein Blick müde oder sogar etwas verschlafen aus. Dafür wird ein niedriger Lidstrich gezogen und das untere Auge betont. 

In diesem Video siehst du, wie es geht:

Sleepy Eyes: In 5 Schritten zum verruchten Schlafzimmerblick 

Bei den Sleepy Eyes kannst du ruhig etwas "unsauber" arbeiten. In nur 5 Schritten kannst du dir dann den Schlafzimmerblick schminken:

1. Zuerst wird dunkler Lidschatten an der äußeren Ecke des Auges, des unteren Lids sowie in der Lidfalte aufgetragen. Mit einem Pinsel wird er gut verblendet.

Unser Lidschatten-Tipp: der "High Pigment Eyeshadow 35" von Kiko Milano, hier für ca. 6 Euro shoppen. 

2. Nun wird ein breiter, gerader Lidstrich nach außen vom Auge weggezogen. Zeichne dabei eine Verbindung zwischen oberem und unterem Lid.

Unser Tipp: Im Idealfall benutzt da dafür einen Gel-Eyeliner, wie den von 3INA Makeup, den du hier für rund 12 Euro bekommst. 

3. Trage den Eyeliner anschließend auf mindestens Dreivierteln deines unteren inneren Lids auf, um das Auge optisch zu verkleinern – als wärst du eben müde.

4. Am unteren Lid wird der Liner nun mit einem kleinen Pinsel verblendet, damit ein schläfriger Undone-Look entsteht. 

5. Zum Schluss folgt eine Mascara. Tusche die Wimpern kräftig an, um ein dramatisches Finish zu erzielen.

Unser Tipp: der "Volume Million Lashes Mascara" von L’Oréal Paris, hier für ca. 9 Euro erhältlich.

Verwendete Quellen: TikTok 

Lade weitere Inhalte ...